News | Rescue-Shop

Zurück

Hagebau stellt eigenen Verkaufsautomaten vor

Der neue Verkaufsautomat Rescue-Shop vor dem Hagebaumarkt Kaarst ist befüllt mit häufig nachgefragten Artikeln. [Bild: Hagebau]

Der neue Verkaufsautomat Rescue-Shop vor dem Hagebaumarkt Kaarst ist befüllt mit häufig nachgefragten Artikeln. [Bild: Hagebau]

Vergangenen Freitag, am 6. September, wurde der erste so genannte Rescue-Shop der Hagebau vor dem Hagebaumarkt im nordrhein-westfälischen Kaarst enthüllt. Baumarktkunden können dort ab sofort rund um die Uhr auf dringend benötigte Artikel zugreifen. Das Sortiment des Verkaufsautomaten, zu dem etwa Bohrersets, Einweggrills, Spanngurte und Batterien gehören, wurde auf der Grundlage einer Kundenumfrage und einer Auswertung der Käufe kurz vor Ladenschluss ausgewählt.

Moderne bargeldlose Zahlungsmethoden wie NFC, Google Pay und Apple Pay sollen den Einkauf für Kunden unkompliziert machen. Der Betreiber des Shops wird anhand einer automatischen Benachrichtigung via Smartphone über den Füllstand informiert. Damit werde eine hohe Verfügbarkeit der Artikel gewährleistet, schreibt die Kooperation. Die Produktschächte ließen sich zudem leicht verschieben und ermöglichten eine problemlose Anpassung des Sortiments.

Wie die Hagebau mitteilt, stammt die Idee für den Automaten von Sebastian Kelch, Marktleitung des Hagebaumarktes Wesseling, der zur Hagebaumärkte Quintus GmbH gehört. Mit Unterstützung der Mitarbeiter der Zukunftsinitiative Hagebau X aus der Hagebau-Zentrale in Soltau hat er den Shop anschließend entwickelt. "Ich freue mich sehr über die schnelle gemeinsame Umsetzung und das Ergebnis mit hohem Kundennutzen", sagt Kelch. André Berger, der das Projekt als Ideenpate von Hagebau X methodisch begleitet und unterstützt hat, ergänzt: "Dies ist durch die Zusammenarbeit auf Augenhöhe zwischen dem Gesellschafter und der Hagebau in Soltau gelungen."

Weitere Verkaufsautomaten sind laut der Hagebau bereits geplant und werden nach erfolgreichem Verlauf der Testphase eröffnet.




| 9. September 2019

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Zielgruppenkonzepte

Zielgruppenkonzepte

Hersteller präsentieren Produkte und Sortimente, abgestimmt auf unterschiedlichste Zielgruppen.

Zu den Konzeptvorstellungen

Gewinnspiel im diy Fachmagazin

Gewinnspiel wolfcraft

wolfcraft und diy verlosen im September
einen Sägetisch MASTER cut 2500.

Jetzt teilnehmen

 

 

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

Statistics Home Improvement 2018

Internationale Branchendaten kompakt

Darstellung und Analyse der Baumarktbranche in 28 europäischen Ländern. Mit Standortzahlen, Verkaufsflächen und allgemeine Wirtschaftsdaten sowie die Umsatzhitliste der Top Ten in Europa.   

Jetzt bestellen