diy plus

Gute Geschäfte mit reiner Luft

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     AUTOZUBEHÖR Gute Geschäfte mit reiner Luft Mit reiner Luft glänzende Geschäfte machen - wer wollte das nicht? Die Caramba Chemie GmbH, bekannter Autopflege-Markenhersteller aus Duisburg, meldet jedenfalls marktweit rege Nachfrage nach seinen erfolgreich etablierten Luft-Sprühdosen. Anders als verschiedene Wettbewerber verbindet Caramba hierbei das unschädliche Treibmittel direkt mit dem Wirkstoff in einem branchenweit einzigartigen Einkammer-System. Mit der neuen Aerosol-Generation hat das Unternehmen bedeutende Entwicklungsarbeit auf dem Gebiet der Umweltentlastung geleistet. Damit haben die Caramba-Ingenieure ein technisch äußerst schwieriges Problem erfolgreich gelöst. Bislang ließ sich das Treibmittel Luft ausschließlich in Zweikammer-Technik mit einem innenliegenden, separaten Wirkstoffbehälter kombinieren. Solche Dosen hat Caramba bereits Anfang 1989 wiederum als erste bekannte Autopflegemarke in die Marktregale gebracht. Dem Unternehmen erschien diese aufwendige Technologie langfristig jedoch nicht optimal; es entwickelte ein zugleich funktionsverbessertes als auch wirtschaftlicheres Einkammer-System. Die neue Luftdose funktioniert ebenso einfach wie zuverlässig. Das Einkammer-System wird inzwischen für alle geeigneten Produkte in Sprühform benutzt. Ausgenommen sind lediglich film- oder schaumbildende und besonders großvolumige Sprays. Die in Anwendung und Funktion mit jeder herkömmlichen Aerosol-Technik identische Luftdose ist mit einem Sprühkopf ausgerüstet, der auch problemlos den Einsatz über Kopf oder in Schräglagen ermöglicht. Ihre…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch