diy plus

Bauhaus-Standorte in Deutschland

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HANDEL Bauhaus-Standorte in Deutschland Bauhaus verfügt (Stand Dezember 1992) über 109 Facheinkaufszentren für Werkstatt, Haus und Garten in Deutschland. Nach derzeitigem Planungsstand sind für 1993 vier Neueröffnungen in den neuen Bundesländern (Chemnitz, Dessau, Merseburg, Zwickau) vorgesehen, wodurch Bauhaus auch hier sein Niederlassungsnetz in gewohnter Konsequenz und Qualität enger knüpft. In den alten Bundesländern stehen mit Balingen, Bochum, Kiel-Reisdorf und Mannheim ebenfalls vier Neueröffnungen in 1993 auf dem Plan.
Zur Startseite
Lesen Sie auch