diy plus

Gemeinschaftsschau ostdeutscher Hersteller von Heimwerkerbedarf 1993 in Köln

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     MESSEN 3. Gemeinschaftsschau ostdeutscher Hersteller von Heimwerkerbedarf 1993 in Köln Bereits zweimal - 1991 und 1992 - haben wir mit großem Erfolg auf der Eisenwarenmesse/DIY'TEC in Köln die Gemeinschaftsschau ostdeutscher Hersteller von Heimwerkerbedarf durchgeführt. Sinn und Zweck dieser Veranstaltung ist, mittelständischen Herstellerbetrieben aus den neuen Bundesländern den Einstieg in den Markt zu erleichtern und ihnen Gelegenheit zu Verkaufsgesprächen mit dem internationalen Fachpublikum zu bieten. Eine ganze Reihe von Betrieben, die an den beiden vorangegangenen Veranstaltungen teilgenommen haben, haben dort hervorragende Geschäftskontakte geschlossen und sind heute als selbständige Aussteller oder mit einem Partner vertreten. Auch in diesem Jahr sind wieder einige repräsentative Unternehmen aus Ostdeutschland am Gemeinschaftsstand zu finden, die dort ihre Produkte vorstellen. Das reicht von Qualitätserzeugnissen für die Innendekoration sowie Farben und Klebern über Bauhandwerkzeuge, Gußfittings, Dichtstoffe, Technische Bürsten, Lötkolben und -zubehör, bis hin zu Befestigungselementen und Rohrisolierungsprodukten. Aus allen Teilen der neuen Bundesländer waren die Hersteller von Heimwerkerbedarf nach Köln gekommen. Ihren Standort hat diese Gemeinschaft in diesem Jahr - vom 7. bis 10. März 1993 - auf der Fachmesse DIY'TEC/ Eisenwarenmesse Köln in Halle 1.1, Gang A und B. Auch der 3. Branchentreff ostdeutscher Hersteller soll in diesem Jahr wieder stattfinden. Diese zwanglose Begegnung wird wieder als Treffpunkt für intensive…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch