diy plus

Klee kommt ganz groß raus

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GARTENMARKT Klee kommt ganz groß raus Mit der Eröffnung des inzwischen 6. Klee-Gartenfachmarktes hat die Rewe-Tochter einen ersten “Generationenwechsel" eingeleitet. Und es sollte nicht wundern, wenn das Gebäude aus Stahl und Glas mit seinen “Traumwelten" in der Gartencenter-Szene Schule machte. Klee in Unna ist unzweifelhaft eines der schönsten Gartencenter Deutschlands. Marktleiter Winfried Hoffmann (rechts) stößt mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Klee-Zentrale auf den Erfolg des neuen Marktes an (von links: Michaela Rauschmayer, Ute Taxacher, Karl-Heinz Thören und Klaus-Dieter Koslowski). Das kombinierte Gartencenter in Unna (mit Zoo- und Bastelabteilung) ist der insgesamt sechste und mit rund 5.000 qm Verkaufsfläche bislang größte Markt der erst drei Jahre alten Rewe-Tochter Klee. Daß Klee in der Branche einen hervorragenden Ruf genießt und die Bezeichnung “Fachmarkt" zu Recht trägt, ist das Verdienst des erfahrenen Gartencenter- und Baumarkt-Spezialisten Walter Rauschmayer, Klee-Geschäftsführer von Anfang an. Mit einem vergleichsweise kleinen (aber umso feineren!) Team realisiert Rauschmayer Gartencenter in verschiedenen Größen, an verschiedenen Standorten, die alle schön und obendrein alle erfolgreich sind. Unna ist nur ein Meilenstein in der Expansionsgeschichte von Klee - noch in diesem Jahr werden drei weitere Märkte eröffnet -, aber ein ungewöhnlich interessanter. Das hat viel mit der Gebäudekonstruktion zu tun, die aus Glas und Stahl besteht. Da schmeichelt kein warmes Holz dem Auge und schafft Ambiente - trotzdem…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch