diy plus

Mit Schwung in den Markt

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     BAD/SANITÄR Mit Schwung in den Markt Nur wenige Wochen nach dem “ersten Geburtstag" präsentierte die Firma WAG in Köln ihr Programm aus den Bereichen Bau und Hobby sowie Bad und Dusche. In vielen fröhlichen Farben und Dessins liefert WAG Dusch- und Badematten, die auch im Ausland auf Nachfrage gestoßen sind. Für den noch recht jungen Betrieb ist die DIY'TEC/Eisenwarenmesse ein wichtiges Forum, berichtet Dipl.Ing. Wolfgang Wagester, der das Unternehmen in Geisa in der Rhön am 1. Februar 1992 von der Treuhand übernommen hat. Schon im vergangenen Jahr war die WAG-Kunststofftechnik auf der DIY'TEC vertreten, damals noch auf dem Gemeinschaftsstand ostdeutscher Unternehmen. In diesem Jahr zeigte Wolfgang Wagester seine Produkte auf einem Einzelstand - eine Entwicklung, die auch demonstriert, mit wieviel Schwung das neue Unternehmen in den Markt gestartet ist. Absatzrenner sind bislang hochwertige und dennoch preisgünstige Kunststoffketten in vielen verschiedenen Farben und Farbkombinationen. WAG liefert auf diesem Sektor ein breites Spektrum an Artikeln, die nicht nur für dauerhafte und robuste Absperrungen und Begrenzungen verwendet werden, sondern sich “durch Mut und Farbe" auch dekorative Einsatzmöglichkeiten erschließen oder beispielsweise für Regentraufen Verwendung finden. Der mittelständische Betrieb fertigt und vertreibt in erster Linie Produkte für die Lager- und Materialflußtechnik, stellt aber auch technische Kunststoffspritzgußteile für Industrie und öffentliche Auftraggeber her. Attraktive Kunststoffkoffer lassen sich…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch