diy plus

Dynamischer Markt für Gipskartonplatten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     BAUSTOFFE Dynamischer Markt für Gipskartonplatten Der drittgrößte Anbieter von Gipskartonplatten in Deutschland heißt jetzt Lafarge Gips. Damit wurde die Kooperation von Norgips und Lafarge zu einem marktbedeutenden Unternehmen zusammengeführt. Lafarge hat zwischenzeitlich alle Mitteleuropa-Aktivitäten der Norgips-Gruppe übernommen. Mit dem Slogan “Mehr Einsatz im Trockenbau" präsentiert sich die neue Marke als engagierte Kraft mit 25jähriger Erfahrung auf dem deutschen Trockenbaumarkt. Nach drei Jahren stürmischen Wachstums, in denen Vertrieb und Service aufgebaut wurden, sollen jetzt neue Schwerpunkte gesetzt werden. Dazu gehört in erster Linie der weitere Ausbau der Vetriebsmannschaft sowie der anwendungstechnischen Beratung und Schulung. Die innovative Produktpolitik wird fortgeführt und verstärkt. Neben einer technisch orientierten Produktpalette soll das zweite Standbein mit designorientierten Produkten bestehen bleiben. Die schmückenden Paneele für Wand und Decke “Fresco", die Trockenbau-Spezialprofile “Profils" und die biegsame Gipskartonplatte “Allform" sind Bauteile für eine zeitgerechte Innenarchitektur. Insbesondere “Fresco" und “Profils" stellen neue Gestaltungsideen auf dem deutschen Markt dar und sind nur bei Lagfarge erhältlich. Lafarge Gips schätzt den deutschen Markt für Gipskarton-Platten auf 160 Mio. qm. Dabei erwartet man eine nur leicht steigende Entwicklung in Westdeutschland bei einem Wachstum von 20 bis 25 Prozent in den neuen Bundesländern. Der ostdeutsche Markt wird demnach etwa ein Viertel des Volumens aufnehmen. Zur…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch