diy plus

Richtige Berufskleidung motiviert Mitarbeiter

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     MARKETING Richtige Berufskleidung motiviert Mitarbeiter Die unbehagliche Berufskleidung drückt nicht nur auf das subjektive Wohlbefinden, sondern beeinflußt auch sehr stark die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter. Eine repräsentative Umfrage brachte Bemerkenswertes an den Tag: Berufskleidung hat einen starken Einfluß auf die Mitarbeitermotivation. Es ist demnach Aufgabe des Managements herauszufinden, wo die Belegschaft der Schuh - oder die Arbeitskleidung - drückt. Denn leistungsfähige Mitarbeiter sind das Kräftepotential jedes Unternehmens. Nach persönlichen und arbeitsplatzspezifischen Erfordernissen gefragt, wurde festgestellt, daß jeder neunte Beschäftigte im Handel sich in seiner zweiten Haut nicht wohlfühlt. “Seine" Berufskleidung wird als “häßlich, unmodern und unbequem" beurteilt. Die unbehagliche Berufskleidung drückt nicht nur auf das subjektive Wohlbefinden. 59 Prozent der im Handel Tätigen meinen, daß die Berufskleidung ihre Leistungsfähigkeit wesentlich beeinflußt. Und fast die Hälfte geben an, daß die Arbeitskleidung ihre Motivation stark beeinträchtigen - oder auch fördern - kann. Motivation durch das richtige Berufs-Outfit? Der Informationskreis Kleidung im Beruf wollte Erfahrungen und Einstellungen mit einer repräsentativen Studie ermitteln. Die erste gesamtdeutsche Umfrage unter 1000 Trägern von Berufskleidung brachte Erstaunliches zutage. Die Schlüsselerkenntnis: Insgesamt zehn Prozent der Befragten fühlen sich am Arbeitsplatz unwohl, weil sie unbequeme Kleidung tragen müssen. Häufig bemängelt wurden auch zu warme oder häßliche…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch