diy plus

Hagebau-Kombination für Recklinghausen

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HANDEL Hagebau-Kombination für Recklinghausen “Gemeinsam die Zukunft gestalten" - unter diesem Motto hat die Hagener Baustoff-Zentrale (HBZ), ein Zusammenschluß verschiedener Hagebau-Gesellschafter, jetzt einen sechsseitigen DIN-A-4-Prospekt herausgebracht, der die Mitgliedsunternehmen vorstellt. Erstmals umgesetzt: das Hagebau-Papeterie-Modul. Der durchgängig vierfarbig gedruckte Prospekt erläutert, daß es sich bei der HBZ um ein Verbundunternehmen innerhalb der Hagebau-Kooperation handelt (das diy-Branchenmagazin hat in seiner vorigen Ausgabe darüber berichtet), das u.a. Baustoffhandlungen sowie Bau- und Heimwerkermärkte betreibt. An der Verbundgruppe beteiligt sind sechs Gesellschafter. Gegründet wurde die HBZ 1992. Dem Faltblatt sind desweiteren Informationen über die Organisationsstruktur der HBZ zu entnehmen, sowie Einzelheiten über die darin zusammengeschlossenen Firmen. Die Gesellschafter der HBZ sind Peter Caprasse jun., Bochum, die H & B Beteiligungs- und Verwaltungs-GmbH, Iserlohn, Jörg Langenhorst, Recklinghausen, die Mobau Modernes Bauen GmbH & Co. KG Handels- und Beteiligungs-KG, Finnentrop, die B. Sender GmbH & Co. KG, Dorsten, sowie Jutta Sommer, Essen. In Wort und Bild werden die Unternehmen der HBZ vorgestellt. Da ist zum einen das Hagebauzentrum Elbe-West in Hainichen, ein Baumarkt mit einer Innenverkaufsfläche von 3.000 qm und 1.500 qm Freiverkaufsfläche. Die Geschäftsführer sind Johannes Cordes, Udo Sender und Andreas Strietzel. Von Wolfgang Chlubek wird die Holz- und Baustoffhandlung Franz Hecker GmbH in Hagen…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch