diy plus

Zusatzumsätze durch Vermietung

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE Zusatzumsätze durch Vermietung Der Wohnungsbestand in Deutschland verfügt allein im Alt-Bundesgebiet über eine Fußbodenfläche von mehr als zwei Mrd. qm. Und nahezu jeder dieser Fußböden - ob Teppich, Holz oder mit Steinbelag - benötigt irgendwann einmal eine Auffrischung, meint A.P. van Oversteeg, Geschäftsführer der Overmat Industries GmbH, Nordhorn. Meterware: auf 1 m findet sich alles für Pflege und Renovierung von Holzfußböden. Overmat Industries, seit rund 15 Jahren Spezialist für komplette Systeme zur Pflege und Renovierung von Fußböden aller Art, hat Shop-in-Shop-Verkaufskonzepte entwickelt, die in jede Vertriebsform des Einzelhandels integrierbar sind. Ob Woodboy für Holz, Stoneboy für Stein- und Kunststoffböden oder Tapiboy für die Reinigung von Teppichböden und Polstermöbeln: jedes Modul repräsentiert in einem 1-m-Display für jede der drei Anwendungen ein komplettes Sortiment an umweltfreundlichen Produkten und Hilfsmitteln zur Do-it-yourself-Verarbeitung. Der Verkaufspräsenter für die Selbstbedienung macht es dem Kunden leicht, seine Wahl selbst zu treffen und sich in den Produkten sowie deren Handhabung zurechtzufinden. Die Module lassen sich in bestehende Ladenregale integrieren. Ein beleuchtetes und weithin sichtbares, markantes Topschild führt den Kunden ans Regal. Das übersichtliche Warensortiment ist SB-gerecht präsentiert. Eingängige Farbsignale und Symbole leiten den Kunden bei der Suche nach den geeigneten Produkten für sein jeweiliges Problem. Ausführliche Arbeitsanleitungen dienen als unentbehrliche…
Zur Startseite
Lesen Sie auch