diy plus

In Voerde der Fünfzigste

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HANDEL In Voerde der Fünfzigste Ergänzend zu dem bereits vorhandenen SB-Warenhaus wurde in Voerde, nahe der Grenze zu den Niederlanden, der 50. Baumarkt der Marktkauf GmbH eröffnet. Symbolische Schlüsselübergabe für den 50sten Marktkauf. Von links: Reinhard Pohlmann, Verkaufsleiter Baumarkt, Horst Braun, Geschäftsleiter Bau - Hobby - Garten in Voerde, Heinz Hesseler, Verkaufsleiter Garten. Mit dem rund 10.000 qm großen Bau-, Hobby- und Gartencenter, das am 8. November seine Türen öffnete, setzt das Bielefelder Einzelhandelsunternehmen Marktkauf GmbH seinen Expansionskurs weiter fort. Der neue Baumarkt im Gewerbegebiet von Voerde ist als Ergänzung zum SB-Warenhaus im Stadtzentrum zu sehen, das bereits im März eröffnet wurde. Auf rund 5.500 qm Verkaufsfläche, etwa 2.000 qm Gewächshaus und ca. 2.700 qm Freigelände werden rund 40.000 Artikel für Heimwerker und Gartenfreunde angeboten. Die Verkaufsfläche ist eingeteilt in die Abteilungen Sanitär, Elektro und Leuchten, Baustoffe, Tapeten und Teppichböden, Farben und Lacke, Holz (mit Zuschnitt), Werkzeuge aller Art und Bauelemente. Außerdem gibt es Abteilungen für Autozubehör und für Fahrräder mit Zubehör. Das Gartencenter und das Freigelände bietet alle Sortimente für den Gartenliebhaber und Hobbygärtner für Haus- und Kleingarten, für Balkon und Dachgarten. Das Prinzip der Marktkauf-Warenhäuser wird auch in Bau- und Gartencentern angewendet: Marktkauf verzichtet auf jegliche Sonderangebote, kalkuliert aber stattdessen mit seinen Dauertiefpreisen nach dem Prinzip “alles immer günstig" die…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch