diy plus

Zahlreiche Neuheiten auf dem österreichischen Gartenmarkt

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GARTENMARKT Zahlreiche Neuheiten auf dem österreichischen Gartenmarkt Die zehnte Wiener Gartenfachmesse “Die Garten Austria" bot einen umfassenden Überblick über das Neuheitenprogramm des kommenden Jahres. Rund 130 Aussteller präsentierten 500 internationale Marken an ihren Ständen, die insgesamt 3.250 Fachbesucher sehen wollten. Im Mittelpunkt des Interesses stand das umfangreiche Motorgeräte-Angebot. Unübersehbar präsentierte sich die Firma Alko auf der Wiener Messe. Der “Jahrhundertsommer" in diesem Jahr war für die gesamte Gartenbranche sehr positiv. In erster Linie profitierten die Anbieter von Bewässerungstechnik, eher eingeschränkt auch die Anbieter von Rasenmähern, von dem Wetter. Besonderes Augenmerk legten Veranstalter und Anbieter bei der Messe auf die Aktivierung ausländischer Fachbesucher, insbesondere aus den osteuropäischen Nachbarstaaten. Neue Motorgeräte In der Halle 22 haben sich traditionell die Anbieter von Motorgeräten angesiedelt. Stark frequentiert war in diesem Jahr einmal wieder der Stand der Firma Zimmer, der Generalvertretung der Firma Wolf und anderer führender Marken wie Agro und Yamaha. Die Firma Wolf setzt für seine Produktpalette auf die rot-gelbe Farbkombination, die nach einer Umfrage unter Hobbygärtnern auf viel Symphatie stößt. Bei den Groß- und Kleingeräten für die Gartenpflege gibt es im Wolf-Programm eine Reihe von Neuheiten. Deutlich erweitert und verbessert wurde das Rasenpflegeprogramm der Firma durch Novaplant und Spezialmischungen für Strapazier- und Freizeitrasen sowie Startnahrung für neuangelegte…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch