diy plus

ERfolgreich seit fast f&uuml

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     diy-SPEZIAL Erfolgreich seit fast fünfzig Jahren Auch wenn allgemein erst seit einigen Jahren von der Renaissance des Holzes im Bau- und Ausbaugewerbe gesprochen wird, so war doch auch schon in der Vergangenheit für den, der den Markt richtig beobachtete, das Geschäft mit Holz- und Holzwerkstoffen von Erfolg gekrönt. Sie weiß, was sie will, die Geschäftsführerin Dorothea Wiest von der Robert Neudeck GmbH. “Die feste familiäre Verankerung, eine realistische Einstellung zu den Entwicklungen und Veränderungen in der Zukunft sowie der bewußt mittelständische Charakter dieses Unternehmens lassen keinen Zweifel daran, daß die Firma Neudeck auch die Anforderungen der kommenden Jahrzehnte weiterhin erfolgreich bewältigen wird." Mit diesen Worten schließt ein Beitrag über dieses Familienunternehmen, der vor fast zehn Jahren im diy-Branchenmagazin erschienen war. Und es ist eigentlich nicht erstaunlich, daß der damalige Autor Recht behalten hat. Eine gesunde Portion unternehmerischer Risikobereitschaft in Verbindung mit einem realistischen Blick für das Machbare zeichnet auch heute noch die Robert Neudeck GmbH, Germersheim, aus. In dieser pfälzischen Stadt, verkehrsgünstig gelegen im Großraum Mannheim/Ludwigshafen, befindet sich seit 1971 der Hauptsitz. Schon bald nach der Firmengründung 1946 in Memmingen konnte man aufgrund des steigenden Bedarfs an Holz- und Holzprodukten eine Niederlassung in Bruchsal bei Karlsruhe eröffnen. Inzwischen befinden sich außer in Memmingen und Germersheim auch in Trosdorf bei Bamberg und in Minden Niederlassungen. Eine…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch