diy plus

Knauber erweitert sein Service-Angebot

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GARTENMARKT Knauber erweitert sein Service-Angebot Daß Knauber “anders" ist, ist in der Branche hinlänglich bekannt. Wie anders Knauber ist, und wie es Knauber gelingt, immer wieder anders “anders" zu sein, läßt Branchenkenner doch immer wieder aufhorchen. Geschultes Personal wartet und repariert Geräte und Maschinen aller Fabrikate Jüngster Coup des Bonner Familienunternehmens ist die Eröffnung einer Gartenwerkstatt beim Stammhaus an der Endenicher Straße. Die Kundennähe und die Servicebereitschaft des Hobby-Marktes erreichen damit einen weiteren Höhepunkt. Damit dokumentiert Knauber, daß nicht nur der Kunde ein guter Kunde ist, der möglichst unauffällig und möglichst ohne das Marktpersonal mit Fragen zu belästigen seine Runde zieht und mit einem wohlgefüllten Einkaufswagen und mit einem möglichst hohen Bon die Kassenzone passiert. Denn “Gartenwerkstatt" heißt Service, Reparatur und Beratung; das heißt auch: intensives Auseinandersetzen mit den Problemen des Kunden, nicht jeder ist technisch so versiert, daß er alles beim ersten Mal kapiert; das heißt aber auch, zu Zeiten für den Kunden da sein, wenn der sein Problem loswerden will - Gartenarbeit wird nun mal in der Freizeit erledigt, und die liegt meist am Wochenende. Dem Stoßgeschäft “Rasenmähen" folgt das Stoßgeschäft “Rasenmäher reparieren". Knauber hat deshalb vorgesorgt, und seine Gartenwerkstatt personell gut ausgestattet. Schließlich hat Knauber hier schon zweimal Lehrgeld bezahlt; wegen personeller Schwierigkeiten mußten nämlich die beiden ersten Versuche, eine Gartenwerkstatt…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch