diy plus

Zur Person

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     ZUR PERSON Nicht alltäglich Ein nicht alltägliches Berufs- und Firmenjubiläum konnte Staloton-Geschäftsführer Günter Skibba begehen: 1954 trat er als kaufmännischer Lehrling in das Unternehmen ein, dem er somit seit 40 Jahren angehört. 1962 wurde er - im Alter von 24 Jahren - Verkaufsleiter und Handlungsbevollmächtigter, 1968 erhielt er Prokura, und seit 1980 ist er Geschäftsführer von Staloton. Der sportbegeisterte Vollblutverkäufer ist seit mehr als zwei Jahrzehnten aktives Mitglied im Bielefelder Marketing-Club - ein Forum, das er unter anderem nutzt, um im Gedankenaustausch mit anderen Branchen Impulse zu erhalten.   Günter Skibba. Im Amt bestätigt Wilfried Schreckenberg, Paderborn, ist einstimmig als Aufsichtsratsvorsitzender der EK Großeinkauf eG, Bielefeld, in seinem Amt bestätigt worden. Für den aus gesundheitlichen Gründen zurückgetretenen stellvertretenden Vorsitzenden Hans Jahns, Wunstorf, wurde Wolfgang Harbeke, Köln, in den Aufsichtsrat gewählt. Dieser setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender Wilfried Schreckenberg, Stellvertreter Helmut Korsmeier, Wolfgang Harbeke und Heiko Sieckmann sowie die Arbeitnehmervertreter Kurt Scholtissek und Axel Sörensen. Andreas Grözinger verstorben Durch ein tragisches Ereignis ist Andreas Grözinger, der 10 Jahre als Mitarbeiter in der Anzeigenabteilung unseres Verlages tätig und an der Entwicklung unserer Fachzeitschriften maßgeblich beteiligt war, im Alter von 29 Jahren verstorben.   Geschäftsleitung und Mitarbeiter des Dähne Verlages werden ihn und sein Wirken in dankbarer Erinnerung…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch