diy plus

25 Jahre DIY-Branche - 1989

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     R†CKBLICK 25 Jahre DIY-Branche 1989 werden in 12,2 Mio. - das ist fast die Hälfte - der westdeutschen Haushalte Heimwerkerarbeiten durchgeführt. In diesen Haushalten leben und arbeiten insgesamt 22,9 Mio. Heimwerker, hat das Institut für Freizeitwirtschaft festgestellt. Diese geben 1989 insgesamt 35,4 Mrd. DM für ihr Hobby aus. Der Anteil der Bau- und Heimwerkermärkte an diesem Marktvolumen liegt mit 10,3 Mrd. DM bei 29 Prozent. * “FDE und BHB unter einem Dach": Zur Stärkung des mittelständischen DIY-Handels haben die beiden Verbände beschlossen, ihre Aktivitäten in diesem Bereich zusammenzufassen. Der BHB soll ein Büro im FDE-Haus beziehen und die Aktivitäten der bisherigen Bundesinteressengemeinschaft Do-it-yourself (BIG) im FDE übernehmen. * “25 Jahre greifbare Erfolge" - unter diesem Motto feiert die hagebau ihr 25jähriges Bestehen. 1964 gründeten 34 Gesellschafter die Handelsgesellschaft für Baustoffe, zu der jetzt 180 Gesellschafter mit mehr als 400 Standorten zählen. * Knapp zehn Jahre haben die hagebaumärkte von 0 auf 100 gebraucht. Der erste Markt der Gruppe wurde 1979 in Kehlheim eröffnet. Mit dem neuen Markt in Schorndorf gehört die Soltauer Verbundgruppe nach OBI und Coop seit Anfang des Jahres als dritte Baumarkt-Organisation mit einheitlichem Marktauftritt zum Hunderter-Klub der Branche. Mitte des Jahres hat sie bereits 110 hagebaumärkte. * Götzen bietet kleineren und mittleren Baumärkten und Baumarktgruppen ein Kooperations-Franchise-System an, das sich durch ein Mehrstufenmodell auszeichnet. So läßt es sich auch an individuelle…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch