diy plus

Für Bauprofis und Heimwerker

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HANDEL Für Bauprofis und Heimwerker In neunmonatiger Bauzeit hat die BayWa AG in Schrobenhausen ein Bauzentrum für gewerbliche und private Kunden errichtet. Hierfür wurden rund 12 Mio. DM investiert. Mit dem 5.000 qm großen Bau- und Gartenfachmarkt und dem erweiterten Vertriebskonzept im Baustoff-Fachhandel markiert der traditionsreiche Betrieb den Start in die zweite Hälfte der 90er Jahre, heißt es in einer Pressemitteilung. “Gewinner werden dabei die Kunden sein, denn ihre Zufriedenheit steht im Mittelpunkt der 'neuen BayWa'." Der Markt bietet den Endkunden alles für die eigenen vier Wände, für Freizeitbeschäftigung oder für den Garten; dazu noch Ideen, Tips und Serviceleistungen sowie den guten Rat der Fachberater. Groß ist die Auswahl für Bau, Modernisierung oder Verschönerung: sie reicht vom Parkettboden über die Tapete bis zur Lampe. Das Werkzeug dazu ist gleich in der Nähe. Kleineisenwaren und Baubeschläge, Holzartikel, Auto- und Fahrradzubehör, Elektroinstallationsmaterial, Kleinmöbel und Haushaltsartikel runden das Sortiment ab. Besonders reichhaltig ist das Angebot für Gartenfreunde. Insgesamt beinhaltet das Angebot mehr als 35.000 Artikel. Großgeschrieben wird in dem neuen Markt auch der Servicebereich mit Holzzuschnitt, Zustelldienst, Schlüsseldienst, Anwendungsvorführungen und Aktionstagen zu bestimmten Fachthemen sowie Veranstaltungen für Heimwerker. Geräte und Maschinen, die im Haushalt selten gebraucht werden, kann der Kunde im Bau- und Gartenmarkt ausleihen. Für Marktleiter Werner Heck und seine 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch