diy plus

Mega Wand & Boden Nr. 5

Ende Oktober 1996 eröffnete der marktführende Berliner Raumausstatter Wand & Boden im Potsdamer Stern-Center seinen fünften Mega-Markt. Die erste Niederlassung dieser neuen Vertriebsschiene ist erst ein Jahr alt
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Nach dem großen Erfolg der ersten vier Wand & Boden Mega-Märkte in den vergangenen 12 Monaten, haben nun auch die Potsdamer ihren Fachmarkt im Wand & Boden-Großformat. Hier im Stern-Center, einem riesigen Einkaufszentrum im Süden der Stadt, wurde kürzlich der Mega-Markt Nr. 5 mit einer Verkaufsfläche von 1.500 qm eröffnet. Hier wird neben den angestammten Sortimenten wie Bodenbeläge, Tapeten, Farben und Lacke, Gardinen und Dekostoffe auch eine Riesenauswahl an Parkett- und Laminatböden sowie Badzubehör angeboten. Ein Bettenstudio und eine Spiegelgalerie runden das Programm ab. Auf einer zentralen Aktionsfläche, dem „Marktplatz“, werden saisonal wechselnde Angebote und aktuelle Einrichtungstrends – bis hin zum Weihnachtsmarkt – gezeigt. Ein besonderes Glanzstück ist eine Musterwohnung, die den im Einzugsgebiet üblichen Wohnverhältnissen mit zwei Zimmern, Küche und Bad entspricht. Wie überall bei Wand & Boden, stehen auch im Potsdamer Mega-Markt die fachkundige Beratung durch geschultes Personal und ein umfangreicher Kundendienst im Vordergrund. Der Servicebereich für Berlin und das Umland wurde in den vergangenen Monaten stark vergrößert. Über 70 Service-Mitarbeiter übernehmen nun alle Arbeiten vom Ausmessen, Ausliefern, Verlegen und Dekorieren bis zu Malerarbeiten, die Reinigung von Gardinen und Teppichen sowie die Abfuhr alter Bodenbeläge. Heimwerkern stehen Fachgeräte, Reinigungsmaschinen und sonstige Arbeitshilfen leihweise zur Verfügung. Mit der Eröffnung des ersten Wand & Boden Mega-Marktes Anfang November 1995 im Kaufpark Eiche, einem Einkaufszentrum am nördlichen Stadtrand von Berlin, begann eine neue Phase in der Geschichte des Unternehmens. Dabei steht aber fest, daß das Mega-Markt-Konzept die Wand & Boden-Fachmärkte langfristig zwar ergänzen, aber nicht ersetzen soll. An die ersten Erfolge des Testmarktes in Eiche schloß sich eine außergewöhnlich intensive Expansionsphase an. So wurden vom Frühjahr bis Oktober 1996 weitere Mega-Märkte im Müggelpark Gosen, in Berlin-Spandau, in den Gropius-Passagen – im Süden Berlins – und in Potsdam eröffnet. Der sechste, und für 1996 letzte, Mega wurde vor wenigen Tagen in Cottbus seiner Bestimmung übergeben. Anfang vor 27 Jahren Das 1969 in Berlin gegründete Unternehmen Wand & Boden gehört mit zu den Pionieren der Do-it-yourself-Branche in Deutschland. Mit der Eröffnung des ersten Wand & Boden-Geschäftes für Teppichböden und Tapeten in Berlin-Kreuzberg trugen die Gründer Theo Sindern…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch