diy plus

MDE-Software: EDV-Einsatz im Außendienst

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     MARKETING MDE-Software EDV-Einsatz im Außendienst Der Einsatz von mobilen Datenerfassungsgeräten im Außendienst wird immer wichtiger Auf die Entwicklung von Softwarelösungen für mobile Datenerfassungsgeräte (MDE) ist die Firma Schulz-Software, Köln, spezialisiert. Das 1984 gegründete Unternehmen beschäftigt sich mit mobiler Datenerfassung für den Vertrieb und Außendienst. Standardmodule werden nicht angeboten, sondern jede Anwendung wird neu programmiert, damit sie sich harmonisch in die bereits bestehende EDV-Landschaft integrieren läßt. Als oberste Hardwareplattform in der Zentrale wird immer ein PC-System eingesetzt. Auf dieser Basis werden sämtliche Host- und Außendienstdaten verwaltet. Ziel der Softwarelösungen von Schulz ist dem Vertrieb und insbesondere dem Innendienst bzw. Management entscheidungsrelevante Daten unmittelbar zur Verfügung zu stellen. Konzept für den DIY-Bereich Die Außendienstanbindung (ADA) für Baumarktlieferanten wurde von Schulz-Software entwickelt, um dem Wunsch seiner Kunden nach möglichst flexiblem Einsatz der im Außendienst eingesetzten MDE-Geräte zu entsprechen. Der Außendienst ist hardwaremäßig ausgestattet mit MDE-Gerät, Modem oder Akustikkoppler und wahlweise mit einem Drucker. Im Innendienst wird der PC eingesetzt zur Steuerung des Außendienstes und zur Datenübertragung. Die eingesetzten MDE-Programme werden immer für jeden Kunden individuell nach seinen Bedürfnissen entwickelt. Die PC-Software für den Einsatz im Hause ist speziell auf die Anforderungen des Kunden hin programmiert, umfaßt aber auch…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch