diy plus

Innovatives Marketing setzt Akzente

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     MARKETING Auf der DIY'TEC wurden die neuen Europorlösungen präsentiert. Innovatives Marketing setzt Akzente Die Knauf-Tochter Europor, Gersheim, setzt neue Akzente durch ein innovatives Marketingkonzept Der namhafte Hersteller für Dekorplatten und -paneele, Zierleisten und Isolierrollen aus dem Saarland stellt auf dem stagnierenden Dekorplattenmarkt durch ein innovatives Marketingkonzept wieder einmal seine Kompetenz überzeugend unter Beweis. Marktforschungstests zeigen, daß die Konsumenten anstelle der üblichen weißen Dekorplatten solche bevorzugen, die durch eine Oberflächenbeschichtung bessere Möglichkeiten zur Wohnraumgestaltung bieten. Europor hat jetzt drei neue Produktgruppen vorgestellt, die diese Konsumentenwünsche voll berücksichtigen. Doch nicht nur den Produkten wurde auf der DIY'TEC großes Interesse entgegengebracht; auch das außergewöhnliche Marketingkonzept, das dieses Produkte am PoS entscheidend von anderen Dekorplatten absetzt, fand viel Beachtung. Auch hier hat Europor aufgrund von Verbraucherbefragungen einen neuen Weg eingeschlagen, indem als Einleger - gewissermaßen zur Animation der Produkte - emotionale Bildmotive aus der Natur zum Kaufanreiz gemacht werden. “Das Interesse der Messebesucher war aufgrund der außergewöhnlichen Präsentation enorm", freut sich Europor-Geschäftsführer Wolfgang Becker. Die DIY'TEC bot Gelegenheit, die bunte Vielfalt dieser neuen Europor-Lösungen auf einen Blick zu präsentieren. Alle drei vorgestellten Produktgruppen weisen - jede auf ihre Art - reizvolle Gestaltungsmöglichkeiten auf. Die…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch