diy plus

Faupel und Partner: Die Erfolgsstory vom Niederrhein

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     MARKETING Faupel und Partner Die Erfolgsstory vom Niederrhein Werbeagenturen sind so unterschiedlich, wie die Aufgaben und Kunden, die sie betreuen. Einen ganz eigenen, aber vielleicht gerade deshalb sehr erfolgreichen Weg geht seit einigen Jahren die Düsseldorfer 30-Mann-Agentur Faupel und Partner Der Erfolg der Agentur ist maßgeblich einem hochmotivierten Team und fundiertem Branchen-Know-how zuzuschreiben. Die drei Geschäftsführer, Wolfgang Litzka, Jürgen Lötzsch und Heiner Faupel (v. l.). Über das, was gute Werbung ausmacht, gibt es die unterschiedlichsten Meinungen. Dabei ist Werbung immer nur dann gut, wenn sie verkauft. Und da hat Werbung, die in trockener Form über den Produktnutzen informiert, genauso wenig Chancen wie Werbung, die nur unterhält, ohne dabei konkrete Produktaussagen zu machen. Hier den richtigen Mittelweg zwischen hohem Unterhaltungswert und überzeugender Produktaussage zu finden, ist das Anliegen von Faupel und Partner. Unter Leitung der drei Geschäftsführer und Inhaber Heiner Faupel, Wolfgang Litzka und Jürgen Lötzsch, die allesamt ursprünglich aus dem grafisch-kreativen Bereich stammen, entwikkelte sich die Agentur zusehends zu einem Spezialisten für die kommunikative Unterstützung von DIY-Produkten und -Sortimentern. So ist es nicht verwunderlich, daß bekannte Namen wie z.B. ICI Dulux, AEG Elektrowerkzeuge, Lehnartz Anstreichbedarf, Belton-Sprühlacke, die Kunststoffzentrale, Sanitop, Ceravit und noch einige mehr, neben ihrer wachsenden Bedeutung für den DIY-Handel auch die für sie arbeitende Werbe- agentur…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch