Honnen im Vorstand

Landgard engagiert sich bei Agrobusiness Niederrhein

"Immerhin vertritt Landgard allein am Niederrhein mehr als 800 Erzeugerbetriebe aus dem  Gartenbau. Sich hier zu engagieren, ist mir eine Herzensangelegenheit", sagt Franz-Willi Honnen.Bildunterschrift anzeigen
"Immerhin vertritt Landgard allein am Niederrhein mehr als 800 Erzeugerbetriebe aus dem Gartenbau. Sich hier zu engagieren, ist mir eine Herzensangelegenheit", sagt Franz-Willi Honnen.
22.11.2017

Franz-Willi Honnen, Geschäftsführer von Landgard Blumen & Pflanzen, ist in den Vorstand von Agrobusiness Niederrhein gewählt worden. Agrobusiness Niederrhein e. V. hat das Ziel, den Niederrhein als grenzüberschreitende Wirtschaftsregion zu einer der wettbewerbsfähigsten, nachhaltigsten und innovativsten Agrobusiness- und Food-Regionen Europas zu machen. Der Sitz des Vereins befindet sich in Straelen und damit Mitten im Kerngebiet der niederrheinischen Landgard-Erzeuger. Mit dem Engagement bei Agrobusiness Niederrhein komme Landgard nicht zuletzt auch der Verantwortung als moderne vermarktende Erzeugergenossenschaft für Blumen und Pflanzen sowie Obst nach Gemüse nach, erklärt das genossenschaftliche Unternehmen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch