diy plus

Messen

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
1997, Nr. 11, S. 68 MESSEN    Positive Signale Baufach Leipzig - das Tor nach Osteuropa?   Die Bau-Fachmesse Leipzig fand Ende Oktober 1997 zum ersten Mal auf dem neuen Messegelände statt und setzte positive Signale nicht nur für die Baubranche, sondern auch für eine Steigerung der Bauwilligkeit im privaten Bereich und die gestiegene Bereitschaft zur Übernahme von Sanierungs- und Modernisierungvorhaben im Selbstbau. 109.500 Besucher aus 59 Ländern sahen an den fünf Messetagen das Angebot der 1.733 Aussteller aus 34 Ländern. Das neue Messegelände, das stark verbesserte Bedingungen bot, war restlos ausgebucht.   Dabei erwies sich die Baufach erneut als Brücke zu den Baumärkten in Mittel- und Osteuropa. Wohl nicht zuletzt aufgrund der bevorstehenden EU-Erweiterungen nutzten zahlreiche Unternehmen aus Westeuropa und Übersee den Messeplatz Leipzig für den Abschluß neuer Geschäftskontakte in die Reformstaaten. Fast 50 Prozent der 295 Aussteller aus dem Ausland kamen aus dieser Wirtschaftsregion. Aus 16 Reformstaaten weilten Fachbesucher in Leipzig; insbesondere aus den Nachbarländern Polen, Ungarn und Tschechien sowie aus Rußland, der Slowakei, der Ukraine, Lettland und Weißrußland. E   Von den Ausstellern der diesjährigen Baufach haben sich 84 Prozent bereits dafür ausgesprochen, in zwei Jahren wieder in Leipzig anwesend zu sein. Das heißt aber auch, daß dann Platz für über 250 neue und namhafte Aussteller ist, die in diesem Jahr ihre Produkte in Leipzig noch nicht vorgestellt haben. Nach Aussagen der Geschäftsleitung der Leipziger Messe ist man sehr daran interessiert, daß dann auch beträchtlich mehr Hersteller von Heimwerkerbedarf mit ihren Produkten als Aussteller in die sächsische Großstadt kommen. Die 7. Baufach findet vom 20. bis 24. Oktober 1999 statt.      50 Jahre Wagner; am Ende des Jubiläumsjahres werden alle Qualitätsprodukte vorgestellt.      Großes Interesse fanden bei “Götzen & friends" die Fertighäuser und Ausbaupakete.      Bituwell zeigte seine Bitumen-Wellplatten, -Schindeln, -Dachbahnen und Bautenschutzmittel.      Am BHK-Stand: Paneele, Vertäfelungen, Laminat-Fußböden und jede Menge Innenausbau-Zubehör.      Nürnberger & Kittler, ein ostdeutscher Lieferant mit seiner Palette bauchemischer Produkte.      Die Baufach besuchen nicht nur Fachleute, sondern auch Bauherren und Selbermacher.      Hier wird gezeigt, wie auch Do-it-yourselfer ihr altes Fachwerkhaus sanieren können.      Als Aussteller und als Besucher waren die…
Zur Startseite
Lesen Sie auch