diy plus

In Zeven: dixi mi neuer Baumarkt-Arena

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HANDEL    In Zeven mit neuer Baumarkt-Arena Ein übersichtlich gestalteter Verkaufsraum soll im neuen dixi-Baumarkt in Zeven alle Warenbereiche ins Blickfeld des Heimwerkers rücken   Den Kunden mit allen Warenbereichen in Berührung kommen zu lassen und über die speziellen Bedürfnisse hinaus das Wahrnehmen aller Sortimente zu ermöglichen, dieses Ziel verfolgt dixi im neuen Markt in Zeven mit einer Gestaltung des Verkaufsraumes nach dem Arena-Prinzip. Eine ansteigende Regalierung, von 1,56 cm im Mittelbereich über die Zwischenhöhe von 220 cm bis hin zur Regalhöhe von 350 cm an den Außenwänden und eine Höhenstaffelung vom vorderen zum hinteren Ladenbereich ermöglicht eine Orientierung von allen Orten des Marktes und verschafft gleich vom Eingangsbereich aus einen vollständigen Überblick. Durch diese Übersichtlichkeit erscheint der insgesamt 15. Markt des Unternehmens offen und großzügig.      dixi in Zeven: Einkaufszentrum aus Neubau und renovierter Gewerbehalle, in der der Baumarkt untergebracht ist.      Übersichtlichkeit und schnelle Orientierung soll die ansteigende Regalierung ermöglichen.     Kundenführung durch die Ware   Über einen breiten Hauptgang, von dem jederzeit abgezweigt werden kann, wird der Kunde in dem 5.160 qm großen Baumarkt (mit 800 qm überdachtem und 900 qm Gartenfreigelände) gegen den Uhrzeigersinn durch den Verkaufsraum zurück zum Ein-/Ausgang bzw. zu den Kassen geleitet. Dabei erfolgt die Führung nicht durch Plakate und Hinweisschilder, sondern durch die Waren, d. h. Kundenlenkung bzw. -führung erfolgt durch eine…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch