diy plus

DIY Internet

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
1999, Nr. 12, S. 40 DIY Internet Neue Medien aktiv mitgestalten Der Otto-Versand ist einer der E-Commerce-Pioniere - und verdient Geld damit    Der Otto-Versand ist einer der ältesten Online-Shopping-Anbieter der Bundesrepublik. Seit September 1995 ist das Hamburger Unternehmen mit www.otto.de und seit Oktober 1997 mit www.shopping24.de im Internet vertreten. Im Geschäftsjahr 1997/98 (Ende Februar 1998) lag der Umsatz auf den Multimediavertriebsschienen Internet, CD-Rom und T-Online bei 450 Mio. DM nach 437 Mio. DM im Vorjahr. Dieses Ergebnis entspricht rund sieben Prozent des Gesamtumsatzes. Das Unternehmen rechnet damit, innerhalb der nächsten fünf Jahre weit über zehn Prozent des Gesamtumsatzes über den elektronischen Handel zu machen.    Mit der Entwicklung zeigt sich auch der Vorstandsvorsitzende Dr. Michael Otto zufrieden: “Heute ist Otto unangefochtener Marktführer im Electronic Commerce in Deutschland." Seitdem auf den Hauptkatalog mit über 45.000 Artikeln komplett über Internet zugegriffen werden kann, entwickeln sich die Besucherzahlen noch stärker nach oben: Diese Zahl liegt bei rund 450.000 im Monat. In diesem Jahr wurden auch unter otto.de erstmals Bewegtbilder integriert. Jetzt ist zum Beispiel das Betrachten von Kleidern in Bewegung, sind Groß- und Rundumansichten sowie die Darstellung verschiedener Varianten möglich. Außerdem kann nach über 60 Marken gesucht werden und ein Fachwörterlexikon erläutert erklärungsbedürftige Begriffe wie “Digital Scan".    Shopping 24 beinhaltet wie ein echtes Einkaufszentrum einen Mix unabhängiger Fachgeschäfte und Sortimentsanbieter. 18 Fachgeschäfte und Sortimentsanbieter bieten u.a. auch Heimwerkerbedarf an. Im abgelaufenen Geschäftsjahr machte man mit dieser Shopping Mal rund 15 Mio. DM Umsatz. Otto: “Unter Shopping24.de wird mit über 2,5 Millionen Artikeln die größte Auswahl im Wettbewerbsumfeld angeboten." Besonders erfreut zeigt man sich bei Otto darüber, dass rund 40 Prozent aller Internet-Besteller Frauen sind.     Zum Thema Vorbild USA?    Folgende Händler im weltweiten Netz lohnen auch einen Blick für Deutsche: 440.000 Artikel (!) bietet Wal-Mart im Internet ohne Liefergebühr zum selben Preis wie in seinen Läden an. Peapod ist der größte Lebensmittel-Lieferdienst in den USA. Das Unternehmen, bisher nur Vertragspartner von Supermärkten, baut jetzt eigene Kommissionierzentren auf. Ein Fleischproduktelieferant im Internet ist Netgrocer, der per Frachtdienstleister in die gesamte USA…
Zur Startseite
Lesen Sie auch