diy plus

Innendekoration: Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Abonnement Print & Online
Angebot zum Kennenlernen
Direkt weiterlesen
Gestalten mit Dekorschablonen
Mit den Dekorschablonen von Wenz lassen sich Ornamente an Wänden, Türen, Möbeln, Stoffen und Wohnaccessoires anbringen. Die Schablonen, so der Anbieter, eignen sich für fast jeden Untergrund. Die Produkte sind lasergeschnitten und haben keine Stanz- und Fräskanten. Dadurch, so der Anbieter weiter, lasse sich ein optimales Bild erzeugen, ohne verlaufen oder verschmieren der Bilder und Bordüren.
(Linver, Leihgesterner Str. 1, 35440 Linden)
Neu im Programm . . .
von Neusser ist insbesondere ein halbtransparenter Schlaufenschal in Voile bedruckt. Außerdem aktuell im Programm: Raffrollos (Jacquard coloriert mit Schürze) in den Abmessungen 170 x 120 x cm und 170 x 100 cm. Aufgewertet wurde das Segment Querbehänge und Caféhausgardinen. Und im Deko-Sortiment wird eine stückgefärbte Jacquard-Serie in Baumwollmischung neu aufgenommen, deren Design-Themen und Grundmotive zugleich in einer Jacquard-Store Entwicklung aufgegriffen werden. In der Entwicklung befindet sich außerdem eine Schiebegardinen-Serie sowie eine mit Einsteck-Ornamenten selbst dekorierbare Gardine. Beide Produkte sollen im kommenden Jahr auf den Markt gebracht werden.
(Neusser Gardinen, Postfach 100161, 08505 Plauen)
Sonnen- und Sichtschutz
Im Fertiggardinen-Programm von Ridder finden sich auch Angebote für das Kinderzimmer. Darunter das Raffrollo „Bambino“. Es wird mit einem Kräuselband und drei Haken befestigt. Zum „Kinder-Fertiggardinen-Programm“ gehören außerdem Dekoschals, Voile-Stores und Scheibengardinen, die alle aufeinander abgestimmt sind. Die Produkte passen an alle Standardfenster, sind einfach zu dekorieren und wachs- sowie bügelbar.
 (Ridder, Postfach 1247, 56372 Nassau)
Wenz Vertrieb künftig über Linver
Den Vertrieb von Wenz Dekorschablonen, Frankfurt, hat das Unternehmen Linver, Linden, übernommen. Die Wenz-Schablonen werden auch weiterhin unter der Firmenbezeichnung Wenz ausgeliefert.
Zehn Jahre Neusser
In diesem Jahr feierte das Unternehmen Neusser Gardinen, Plauen,  das zehnjährige Jubiläum. Das Unternehmen vertreibt insbesondere Fertiggardinen über Baumärkte. In diesem Jahr entwickelte sich der Umsatz zunächst positiv, so das Unternehmen, stagnierte jedoch in der Jahresmitte, und fiel danach zyklisch in das übliche Sommer- und Ferienloch. Die erwartete typische Nachfragebelebung in der Nachurlaubs- und Frühherbstzeit sei ausgeblieben. Dennoch erwartet Neusser für das Jahr 2001 einen Umsatz auf Vorjahresniveau bei weiterhin positivem Ergebnis.
Shop für Wohnen…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch