diy plus

Der Markt für Farben, Lacke und Holzschutzmittel 2002/2003

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Der Markt für Farben (Emulsionsfarben, Lacke und Holzschutzmittel) hat in Deutschland von Februar 2002 bis Januar 2003 ein Volumen von rund 840 Mio. € erreicht. Für das Jahr 2002 bedeute das eine „rote Null“, erläutert die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) dieses Ergebnis. Einzig die Bau- und Heimwerkermärkte konnten in diesem Segment einen Zuwachs verbuchen und haben drei Prozent mehr umgesetzt als in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Dagegen verlor der Facheinzelhandel um sieben Prozent, Supermärkte verzeichnen ein Minus von fünf Prozent.
Farben
Außenfarben verlieren nach wie vor, während Innenfarben das Vorjahresniveau gehalten haben. Emulsionsfarben haben um rund zehn Prozent zugelegt.
Lacke
Die Kurve weist weiterhin nach unten (-4 Prozent), im Fachhandel sogar mit –13 Prozent. Lösungsmittelbasierte Lacke wurden um 11 Prozent weniger abgesetzt, betroffen waren Farbengeschäfte ebenso wie der DIY-Handel.
Holzschutzmittel
Holzpflegeprodukte halten einen Marktanteil von 13 Prozent. Sowohl mengen- als auch wertmäßig ist das Volumen um 17 Prozent gestiegen. Wiederum hat der Farbenfachhandel verloren (minus sieben Prozent), während Baumärkte das Jahr 2002 mit einem Umsatzplus von sieben Prozent in diesem Segment abgeschlossen haben. Nur wasserbasierte Beizmittel wurden weniger nachgefragt, könnten aber umsatzmäßig leicht zulegen.
Stand August 2002:
Der Gesamtmarkt für Farben und Lacke in Deutschland hat sich in den ersten acht Monaten 2002 auf ein Volumen von 590 Mio. € addiert. Das sind zwei Prozent mehr als in derselben Periode des Vorjahres, hat die GfK ermittelt. Den Umsatzzuwachs haben fast ausschließlich die Bau- und Heimwerkermärkte abgeschöpft. Verlierer sind der Fachhandel und Supermärkte. Die Segmente im Einzelnen:
Emulsionsfarbe
Farben für den Außenbereich verlieren Boden, Innenfarben legen zu.
Lacke
Lacke entwickeln sich weiterhin rückläufig. Im Beobachtungszeitraum hat sich das Umsatzvolumen gegenüber dem Vorjahr um zwei Prozent verringert. Als einzige Produktgruppe in diesem Segment verzeichnen Holzlacke Zuwachsraten. Ihr Marktanteil liegt bei 13 Prozent.
Holzpflegeprodukte
Sowohl umsatz- als auch mengenmäßig wächst das Segment Holzpflegeprodukte im Durchschnitt. Innerhalb des Segmentes verlieren jedoch lösungsmittelbasierte Produkte und Holzschutzmittel.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch