diy plus

Individuelle Akzente im Wohnbereich

Glassteine lassen sich im privaten Wohnbau für vielfältige Zwecke einsetzen, sei es als Raumteiler, als Verfliesungsalternative oder als Lichteinlass

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Glasbausteine, früher häufig als Gestaltungselemente eingesetzt, sind in den vergangenen Jahren zunehmend in Vergessenheit geraten. Doch inzwischen wird das Produkt wieder verstärkt in den Vordergrund gerückt. Die „Renaissance“ des Glassteins begründet die Saint-Gobain Oberland AG mit Sitz in Wirges bei Koblenz unter anderem mit dem nahezu unbegrenzt wandlungsfähigen Einsatz des transluzenten Bauelementes. Die Anwendungsmöglichkeiten reichen dabei vom Fassadenbau über die Messegestaltung bis hin zu innenarchitektonischen Lösungen im privaten Anwendungsfeld. So lässt sich zum Beispiel eine Wohnung damit in einzelne Funktionsbereiche unterteilen oder das Produkt kann im Wohn- oder Arbeitszimmer als Gestaltungselement einsetzt werden. Außerdem können Glasbausteine in schwach durchleuchteten Räumen durch ihre hohe Lichtdurchlässigkeit für ein angenehmes Ambiente sorgen.
Ein weiterer Ort, an dem die lichtdurchlässigen Steine sich einsetzen lassen, ist das Badezimmer. Die Möglichkeiten reichen hier vom Einsatz als Teil- und Vollwandelementen bis hin zu Duschwänden und Raumteilern.
Vielfältiges Produktangebot
Im Angebot des Unternehmens finden sich für diese Zwecke neben dem klassischen weißen Vollsichtstein auch Farb- und Spezialglassteine mit individuellen Winkeln zwischen 60° und 140° sowie Betonglassteine. Geboten wird die Produktpalette in verschiedensten Dekoren wie „Blendarm“, „Satiniert“ und „Lichtlenkend“ oder „Gekreuzt-Gewellt“. Dazu kommen Farben wie rosé, türkis, lindgrün, blau oder grau. Außerdem machen Spezialsteine wie der Kurvenstein mit seiner 45° Biegung auch Rundungen möglich. Als Raumteiler kann er sich so auch durch den Wohnbereich „schlängeln“.
Führender Hersteller
Neben dem Groß- und Einzelhandel beliefert die Saint-Gobain Oberland AG auch bundesweit Bau- und Heimwerkermärkte. Die Lieferzeit für die Glassteine beträgt ca. zwei Wochen ab Werk. Bei Sonderformen wie zum Beispiel Eckelementen und Endsteinen müssen, so das Unternehmen, rund drei Wochen Lieferzeit eingeplant werden.
Die Saint-Gobain Oberland AG gilt als einer der führenden deutschen Hersteller im Segment Glasbaustein. Die Produkte werden in insgesamt 70 Länder weltweit exportiert. Neben der Produktion von Glasbausteinen nimmt die Herstellung von Behälterglas an insgesamt vier Standorten in der Bundesrepublik breiten Raum ein. Nach der Eingliederung in den Saint-Gobain-Konzern 1990, wurde Anfang 2001 die Oberland AG nun in Saint-Gobain Oberland AG umfirmiert, um eine…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch