diy plus

Grund: Mit Badteppichen in die Baumärkte

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Der tschechische Anbieter von Badteppichen Grund hat eine spezielle Präsentation erarbeitet, mit einer hochwertigen Anmutung aus Nussbaum, die dem Endverbraucher ein attraktives Angebot aus Badeteppichen plus Zubehör bieten will. Grund ist mit diesem System neu auf dem deutschen Markt und stellte das System erstmals auf der Practical World in Köln vor. Die Firma stammt aus dem Riesengebirge in der Tschechischen Republik, genauer aus Mladé Buky. Dort begann die Familie Grund vor 13 Jahren, eine Firma zur Herstellung von Badeteppichen aufzubauen.
Präsentation im Baumarkt.
Die Firma entwickelte sich und es wurde zusätzlich 1997 eine Spinnerei errichtet. Anfangs wurden die Versender bedient und die Großhändler. Doch inzwischen ist das Unternehmen auch in den Baumärkten in der Tschechischen Republik zu finden. Heute umfasst die Gruppe drei Unternehmen (ohne Holding), die zusammen rund 200 Mitarbeiter beschäftigen. Der Umsatz stieg auf rund 20 Mio. €. Pro Woche produziert das Unternehmen, das sich zu den größten Badteppichherstellern Europas rechnet, 16.000 Badematten. Exportiert wird derzeit in über 30 Länder. Auf dieser Grundlage dachte man über die Expansion auf den deutschen Markt nach und gründete Grund-Deutschland mit Sitz in Leingarten bei Heilbronn, die für Vertrieb und Service auf dem deutschen Markt verantwortlich ist.
Auch Zubehör findet sich in der Verkaufswand.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch