diy plus

Personalien

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Lothar Schaaf hat Ostendorf, Coesfeld, zum 1. Juli wieder verlassen. Er war erst im Oktober 2002 von ICI Paints Deco, Hilden, nach 14-jähriger Zugehörigkeit – zuletzt als Vertriebsleiter – in die neue Position gewechselt und war hier als Bereichsleiter Vertrieb National, Marketing, Produktmanagement und Service tätig. Die Trennung erfolge aus persönlichen Gründen und in gutem gegenseitigem Einvernehmen, teilte Ostendorf mit. Schaaf wird dem Unternehmen bis zum Auslaufen seines Vertrages beratend zur Verfügung stehen.
Der Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Mittel- und Großbetriebe des Einzelhandels (BAG) Walter Deuss ist in seinem Amt bestätigt worden. Mit einer zweijährigen Unterbrechung von 1997 bis 1999 steht Deuss seit 1991 an der Spitze der BAG. Die Mitgliederversammlung in Berlin, auf der auch das 100-jährige Bestehen des Verbandes begangen wurde, verabschiedete eine neue Satzung, die der politischen Interessenvertretung oberste Priorität einräumt. Außerdem wurde die Zahl der Landesorganisationen von 15 auf acht reduziert.
Seit 1. Juni 2003 ist Gunnar Eschrich offiziell Vertriebs- und Einkaufsleiter bei Ambo in Gera. Er wurde von seinem Vorgänger Dieter Dresel, der aus dem Unternehmen ausgeschieden ist, einige Zeit eingearbeitet.
Christoph Lehrmann ist neuer Aufsichtsrat der Hagebau.
Der Vorstandsvorsitzende der Bau-King AG ist auf der Gesellschafterversammlung der Kooperation Ende Juni in München in das Amt gewählt worden. Er nimmt den frei gewordenen Sitz von Carl-Rudolf Schlobach in dem zehnköpfigen Gremium ein, der nicht mehr kandidiert hat. In ihren Ämtern bestätigt wurden der Aufsichtsratsvorsitzende Rolf J. Wertheimer sowie die Mitglieder Heinz Grünhoff und Manfred Steinhof.
Nach der Veränderung in der Geschäftsführung Anfang Juni hat es bei der Xella Trockenbau-Systeme GmbH, Goslar, auch einen Wechsel in der Marketingleitung gegeben. Der neue Marketingleiter des Unternehmens ist der gebürtige Niederländer Ben de Sain (41), zu dessen Verantwortungsbereich zukünftig auch das Produktmanagement gehört.
De Sain war zuvor bei Lafarge Gips, Oberursel, als Produktmanager und Marketingleiter tätig.
Sylvia Neidhardt, die seit acht Jahren bei der Fels-Werke GmbH die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und zuletzt auch die Werbung verantwortete, verließ das Unternehmen, um eine PR-Agentur zu gründen.
Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung von Xella Baustoffe wird Andreas Meinz (44). Er wechselt zum 1. Oktober 2003 von Degussa zu dem Baustoffhersteller…
Zur Startseite
Lesen Sie auch