diy plus

Erfolgreiche Premiere

Mit 16 Ausstellern aus vier Ländern konnte die Erstauflage des Innovationsforums „Water Power“, eine Kooperationsveranstaltung der Kölnmesse und dem Dähne Verlag, einen Erfolg verzeichnen
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Die Siegermeldung vorneweg: Gardena gewinnt mit der neuen Bewässerungsuhr „T 1030 card“ den Innovationspreis „Water Power“. Diese vereint – so die einstimmige Jury-Meinung – im besonderen Maße eine hohe Qualität mit einem hohen Funktionsmehrwert und einem ansprechenden Design. Auf den zweiten Platz wurde der Teichbodenreiniger „Pondovac 3“ von Oase gewählt und den dritten Platz belegte die Luxus-Gartendusche „Caraibes“ des französischen Herstellers Fauquet.
Zufriedene Gesichter bei den Firmenvertretern von Gardena, Oase und Fauquet bei der Preisverleihung zum ersten Innovationsforum „Water Power“.
Innovative Produkte aus der Wassertechnologie waren zu dem Innovationsforum in Halle 14.1 am Stand A-69 gefragt. Die siebenköpfige unabhängige Fachjury aus Industrie, Handel und der Fachpresse hatte eine schwierige Entscheidung zu treffen, die ihnen aufgrund der Vielzahl von höchst innovativen Produktideen wahrlich nicht leicht gemacht wurde. Als Preis wurde an die drei bestplatzierten Unternehmen eine Innovationsplakette verliehen, mit der die Unternehmen nun ihre Produkte auszeichnen können, um auch nach der Messe noch zusätzliche Impulse und Aufmerksamkeit zu generieren. Die Siegerprodukte im Einzelnen:
– Die Bewässerungsuhr „T 1030 card“ von Gardena ermöglicht eine einfache und komfortable automatische Gartenbewässerung. So werden die gewünschten Bewässerungsdaten auf einer Karte durch einen Schiebemechanismus eingestellt. Nachdem die handliche Karte dann in die Bewässerungsuhr geschoben und der Lesevorgang gestartet wurde, kann die Karte wieder aus der Bewässerungsuhr genommen werden und kindersicher entweder in eine spezielle Aufbewahrungsmöglichkeit auf der Rückseite des Gerätes gesteckt oder ganz mitgenommen werden. Die Bewässerungsuhr funktioniert auch ohne Wasserdruck und kann deshalb auch Regenwasser aus Sammelbehältern nutzen.
– Der Teichsaubersauger „Pondovac 3“ von Oase reinigt den Boden des Gartenteichs ohne zeitraubende Arbeitspausen besonders schnell und gründlich. Dafür hat er einen Doppelbehälter, bei dem sich jeweils im Wechsel der eine Behälter mit Bodenschlamm, Morast und Pflanzenresten füllt, während der andere Behälter gleichzeitig leer läuft. Für diesen permanenten Be-hälterwechsel sorgt ein schwimmergesteuertes Spezialventil. Und für noch mehr Komfort beim Teichsaubersaugen sorgen der klappbare Transportgriff sowie die leichtgängigen Laufrollen.
– Die Luxus-Gartendusche „Caraibes“ des französischen Unternehmens Fauquet besteht aus einem…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch