diy plus

International aufgestellt

Düwi ist als Anbieter von Elektroinstallationsmaterialien international aufgestellt und verfügt über eine hohe Herstellerkompetenz

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Insgesamt 3.900 Kunden bedient Düwi im Inland und dem europäischen Ausland. Ein beachtlicher Kundenstamm, den sich das Unternehmen aus Breckerfeld in den vergangenen 35 Jahren aufgebaut hat. Und dieser Kundenstamm soll natürlich auch künftig weiter wachsen. Nun allerdings unter neuer Führung. Denn der Gründer Frank Düllmann hat vor Kurzem die Unternehmensführung abgegeben und an seinen Wunschnachfolger, Hans-Jürgen Behnecke (siehe auch Interview), abgegeben.
Immer wichtiger: Das Thema Funksysteme, für das Düwi unter dem Slogan „Komfortabel ohne Kabel“ wirbt.
Düwi deckt als Hersteller und Sortimenter das Thema Elektroinstallation ab, das unter anderem Produkte umfasst wie Stecker, Schalter, Installationsmaterial, Kabel und Leitungen, Sicherungsmaterial, Gongs und Funksysteme. Insgesamt addiert sich die Zahl der Artikel auf rund 5.000.
Immer wichtiger wird dabei das Thema Funksysteme. Damit lässt sich beispielsweise das Licht bequem vom Sessel aus an- und ausschalten oder auch dimmen. Aber auch elektrische Geräte wie Rollläden oder Garagentore, Ventilatoren oder Kaffeemaschinen können damit per Fernbedienung gesteuert werden. Die Reichweite der Funksysteme beträgt bis zu 30 Meter, das Verlegen von Kabeln ist nicht notwendig. Hier stehen Handel und Endverbraucher inzwischen auch zusätzliche Schalterserien zur Verfügung, mit denen die Möglichkeiten, die Funksysteme zu nutzen, erweitert werden. Um das Thema den Endverbrauchern noch besser zu vermitteln, wird gegenwärtig auch ein PoS-Video erstellt.
Über eine hohe Herstellerkompetenz durch die Zugehörigkeit zur Reitzgruppe verfügt Düwi.
Gerade im Bereich Elektro ist Qualität und Sicherheit ein zentrales Thema. Neue Gesetze und sich ständig ändernde Bestimmungen werden von Düwi deshalb national und international, beispielsweise durch die Mitgliedschaft in den entscheidenden Gremien, ständig recherchiert und umgesetzt. Für den relativ geringen Importanteil aus Asien (etwa zehn Prozent des Gesamtsortiments) bedient sich das Unternehmens einer Pre-Shipment-Kontrolle durch den TÜV, durch den ein hoher Qualitätsstandard sichergestellt werden soll.
Die Produktion ist im Übrigen über das Unternehmen Remotec organisiert, das Standorte in Deutschland (Bad Berneck) und Bulgarien steuert. Düwi ist voll auf Baumärkte spezialisiert, über die rund 95 Prozent der Umsätze generiert werden.
Heute beschäftigt das Unternehmen rund 255 Mitarbeiter, wobei zu Spitzenzeiten, wenn die dunkle Jahreszeit beginnt, erfahrene zusätzliche…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch