diy plus

planen pro qm: Innenarchitektur als Dienstleistungsprodukt für Baumärkte

Zuhause sehen sich viele Do-it-yourselfer bei Gestaltungsfragen oft überfordert. Die Berliner Agentur D`MEK will Innenarchitektur zu einem einfach nachvollziehbaren Dienstleistungsprodukt machen
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Wie will ich wohnen? Aus dieser einfachen Fragestellung entwickelte die Berliner Agentur D`MEK das innovative Innenarchitekturkonzept „planen pro qm“, das seit einem Jahr im ersten Shop in Berlin angeboten wird. „Innenarchitektur als nachvollziehbares Dienstleistungsprodukt für kleine und große Gestaltungsfragen rund um die Themen Renovieren, Wohnraumgestaltung, Einrichten und Umbauen, abgerechnet nach einem fairen Quadratmeterpreis – das ist neu in Deutschland“, meint D`MEK- Geschäftsführer Peter Kurz. „Unsere Kunden kommen in unseren Laden, um ihre alltägliche Wohnraumprobleme wie Stauraum, Lichtkonzepte, den richtige Einsatz von Farben und Materialien auch in Verbindung mit vorhandenen Einrichtungsgegenständen von uns zu festgelegten Preisen planen zu lassen“, erklärt der Architekt. „Zehn verschiedene Servicebausteine helfen dabei, die richtige Variante für ihre Aufgabenstellung zu finden. Der Kunde kann zwischen einer Beratung über Ideenkonzepte bis zu ausformulierten Planungen mit Material, Farb- und Lichtkonzeption oder Bausteinen für Detailplanungen und Ausführungsüberwachung wählen. Abgerechnet wird nach einem einfachen Festpreiskonzept pro Quadratmeter Raumfläche, das ist transparent und nachvollziehbar für den Kunden“.
Peter Kurz freut sich, mit dem Konzept Verbrauchern Hilfe bei der Gestaltung ihres Zuhauses geben zu können, die aus Kostengründen nie daran gedacht hätten, einen Innenarchitekten zu Rate zu ziehen. „Ein Interessent etwa wollte nur sein Arbeitszimmer, das neun m² groß ist, verändern. Ein paar Ideen hatte er schon, aber so richtig passte alles noch nicht zusammen. Wir empfahlen ihm unseren Baustein „gestalten pro qm“ zum Preis von 15,90 € pro m². Für 143,10 € hat er zwei Konzepte und eine Ausarbeitung vom Innenarchitekten erhalten. Ohne die ganze Wohnung auf den Kopf stellen zu müssen, konnten wir so eine ideale Lösung für einen einzelnen Raum finden.“
Transparentes Preissystem: Der Kunde kann bei „planen pro qm“ unter zehn verschie-denen Produktbausteinen von der Beratung für 1,70 € bis hin zur Ausführung für 24,90 € pro m² wählen, um die Neugestaltung oder den Umbau des Zuhauses vom Profi planen zu lassen.
Je nach gebuchtem Baustein werden neben Ideen und einem Raumgliederungskonzept auch Wandfarben, Bodenbeläge, Material und dekorative Elemente so in den Planungen aufbereitet, dass der Verbraucher eine Vorlage zum Einkaufen und Umsetzen erhält. Mögliche Einkaufsorte – Baumarkt, Fach- oder Möbelhandel – und Möbel- und…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch