diy plus

Alles aus einer Hand

Profi-Tech-Diamant bietet die gesamte Bandbreite der Schleifmittel. Auch Maschinen finden sich im Angebot

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Fünf Meter Tegobestückung: Seit Beginn des Jahres liefert Profi-Tech-Diamant, Homberg, die komplette Bandbreite der Schleifmittel. Von Diamantwerkzeugen bis hin zu Korundscheiben, Fächerscheiben Fiberglasscheiben, Schleifbändern und Topfbürsten bietet das Unternehmen nun ein Vollsortiment mit Leitsystem und Service. Das sb-gerechte Farbleitsystem wurde im vergangenen Jahr bereits eingeführt und soll dem Kunden erlauben, ohne fremde Hilfe und auf einen Blick zu erkennen, für welches Baumaterial das ausgewählte Produkt abgestimmt ist.
Tegowand von Profi-Tech.
Ständige Investitionen
Im Jahr 1990 wurde die Firma Profi-Tech-Diamant GmbH in Homberg/Efze von Jürgen Kimm und seiner Frau Gudrun gegründet. Mittlerweile verfügt das Unternehmen, das derzeit rund 50 Mitarbeiter zählt, über ein 15.000 m² großes Areal, mit Gebäuden von insgesamt 3.000 m² Fläche. Gerade in den vergangenen Jahren hat sich bei Profi-Tech einiges getan. So wurde 2003 das Firmengelände erweitert. Außerdem wurden einige Hundertausend € in die EDV investiert. Bis Ende 2004 soll jetzt eine Anbindung der Vertriebspartner an PTD gewährleistet werden. Daten, die über Edifact übermittelt werden, sowie zahlreiche Statistiken bis hin zu ständigen Aktualisierungen im Internet können dann von allen  Partnern unmittelbar genutzt werden.
Neue Fertigungsstaße
Bereits 2002 wurden außerdem rund zwei Mio. € in eine neue Fertigungsstraße investiert, mit der die hochwertigen Diamantwerkzeuge produziert werden. Profi-Tech-Diamant verfügt  über drei selbständige Partner in Fernost, welche exklusiv im Auftrag von Profi-Tech-Diamant, Werkzeuge und Maschinen fertigen. Die Entwicklung von neuen Produkten und Maschinen erfolgt ausschließlich in Homberg.
„Bereits in der Fertigung durchlaufen die Produkte zahlreiche Qualitätskontrollen und werden dann mit einer Chargennummer bzw. Fahrgestellnummer versehen“, stellt Geschäftsführer und Inhaber Jürgen Kimm heraus. „Erst dann verlassen unsere Produkte das Unternehmen.“
Abverkaufspower durch Showtruck
Immer auf Achse: der Showtruck von Profi-Tech.
Zur Abverkaufsförderung setzt Profi-Tech auf unterschiedliche Instrumente. So soll das Konzept der Vorführungen und Hausmessen bei den Vertriebspartnern in diesem Jahr weiter verstärkt werden. Dazu dient insbesondere auch der Showtruck mit seinem dazugehörigen Trailer. „Er ermöglicht es uns“, so Kimm weiter, „äußerst flexibel auf das Kundeninteresse einzugehen.“ Außerdem werden regelmäßig Internationale Schulungen durchgeführt…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch