diy plus

Garten Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Unverwüstlich wie eh und je
Mit den sechs neuen Pflanzgefäßen der Reihe Trend Collection 05 will die Eternit AG neue Akzente im Garten setzen. Die Modelle Kyoto, Sumo, Osaka, Palazzo, Alto und Quadra werden in den trendigen Farben Rubin und Anthrazit angeboten. Das seit Jahrzehnten bekannte atmungsaktive und Feuchtigkeit regulierende Material sei so unverwüstlich und frostsicher wie eh und je, schreibt der Hersteller und gibt eine Frostgarantie bei sachgemäßer Handhabung. Er betont, dass die Pflanzgefäße seit 25 Jahren vollkommen asbestfrei sind. Alle Töpfe werden von Hand in der Schweiz hergestellt und sind zu 100 Prozent recycelbar.
www.eternit.ch
Seltener gießen
Der bislang im Bereich Hydrokultur tätige Anbieter Leni home design bringt nun auch ein Langzeitbewässerungssystem für Pflanzen in Erde auf den Markt. Selteneres Gießen ist der entscheidende Vorteil von Terra-Comfort, so der Hersteller. Die Pflanze bleibt über einen längeren Zeitraum mit genügend Wasser versorgt. Am Wasserstandsanzeiger lässt sich auf einen Blick ablesen, wann gegossen werden muss. Die Stop-Marke soll Übergießen verhindern. Angeboten werden komplette Verkaufseinheiten mit großflächigem Display. Jedes Komplettarrangement besteht aus Pflanze, Wasserstandsanzeiger und attraktiver Keramik. Ein Minifolder gibt dem Verbraucher die wichtigsten Pflegehinweise.
www.leni.de
Von Holzkohle zu Gas
Ein Gasaufsatz für Holzkohlegrills ist eine der Neuheiten, mit denen Thüros auf der Spoga vertreten war. Der Aufsatz liegt für die Modellreihen Thüros II und Toronto vor. Mit ihm lässt sich der Holzkohlegrill in ein Gasgerät verwandeln. Aufgrund des Baukastenprinzips passt auch das entsprechende Zubehör auf den jeweiligen Gasaufsatz, betont das Unternehmen. Der Gasaufsatz liefert eine Leistung von rund 15/bzw. 10 kW, die Brenner können separat reguliert werden. Sie arbeiten mit Flüssiggas, sind aber für den Erdgasbetrieb vorbereitet. Den Angaben zufolge fällt beim Aufbau kaum Montageaufwand an.
www.thueros.de
Gartengestaltung mit Bambus
Dass Bambus nicht nur zu asiatischer Lebensart und reduzierter Gartengestaltung passt, sondern auch als Sicht-, Wind-, und Lärmschutz, als Zaun oder zur Gartendekoration eingesetzt werden kann, will Hanse Business mit Bambooline beweisen. Das Unternehmen bietet Bambuswände als Elemente in zwei Breiten und vier Höhen an. Veredelt mit Edelstahlschienen als oberer Abschluss, werden sie zu einem dauerhaft schönen Gestaltungselement, so das Unternehmen. Das Material stammt den…
Zur Startseite
Lesen Sie auch