diy plus

Praktisches Haustürvordach

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Individuell gestaltete Häuser und Fassaden verlangen auch individuelle Lösungen für den Eingangsbereich. Entsprechend will Polymer durch Vordächer hier Akzente setzen. Das Unternehmen erweitert jetzt seine Produktpalette um ein Haustürvordach im Rundbogen- und Giebeldesign. Der Rahmen aus Edelstahl und das Acrylglas sind nicht nur besonders leicht, sondern auch extrem beständig gegen Witterung, UV-Strahlung und Korrosion, so der Anbieter. Das Vordach ist in vier verschiedenen Farbtönen erhältlich: in klarem oder satiniertem Glas in Weiß, Blau oder Grün. Je nach Gestaltung des Eingangsbereichs bietet Polymer das 910 mm tiefe Vordach in den Breiten 1.480, 1.900 oder 2.480 mm an. Damit, so Polymer, lassen sich auch größere Eingangsbereiche problemlos überdachen.
www.polymergmbh.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch