diy plus

Kreativ Wohnen

Der traditionelle Künstlerfarbenanbieter Kreul baut sein neues Geschäftsfeld Wohnraumgestaltung weiter aus.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Download: Kreativ Wohnen (PDF-Datei)
Kreative Wohnraumgestaltung ist eines der klassischen Themen des Do-it-yourself. Das reicht von der Gestaltung im Kleinen wie zum Beispiel Schablonieren auf Blumentöpfen für Balkon oder Terrasse, Kommoden in Flur, Wohn- und Schlafzimmer über Bordüren in Küche oder Bad bis hin zur großflächigen Gestaltung von Wänden mit Wandschablonen. Im Jahr des 170-jährigen Firmenjubiläums hat der Künstlerfarbenanbieter Kreul aus Hallerndorf nun diesen Trend zur Wohnraumgestaltung weiter ausgebaut. Der Grundstein für das neue Geschäftsfeld wurde bereits vor einigen Jahren gelegt, als ein Komplettsett unter „Home Design“ auf den Markt gebracht wurde. Damals positioniert unter der Markenfamilie „Hobby Line“, fokussierte es auf selbstkreierte Wandlasuren. Inzwischen greift „Home Design“ viel weiter. Startschuss für das Programm war der Beginn der Vertriebspartnerschaft mit dem spanischen Hersteller Brico. Das Sortiment des Spaniers bildet eine umfangreiche Basis für den Aufbau eines Sortiments im Bereich kreative Wohnraumgestaltung mit Schablonen (das Sortiment umfasst inzwischen rund 150 verschiedene Ausführungen), Decoupagepapier oder Rubbel-Transfer. Passend zu den Schablonen gibt es die entsprechende Farbe, die C. Kreul speziell für die Schablonentechnik entwickelt hat. „Die Pastosität der Farbe ermöglicht ein sauberes und effektives Arbeiten, dessen Resultate sich sehen lassen können“, so Kreul-Geschäftsführer Wolfgang Müller. Die Farbrange ist aktuell von 24 auf 52 Farbtöne erweitert worden und enthält nun auch viele Zwischen- und Pastellfarbtöne sowie Metallic-, Glitter- und Nachtleuchtfarben. Ebenfalls Teil des neuen Geschäftsfeldes sind jetzt Blattmetalle in Gold, Silber und Kupfer sowie die Blattmetall-Flocken in unterschiedlichen Tönen. Und ebenfalls neu sind 21 Effekt-Schablonen mit 3D-Effekten. Zielgruppen des Konzepts sind insbesondere Studenten, Auszubildende oder Berufsanfänger, die ihr erstes eigenes Domizil gestalten wollen, aber nicht zuletzt auch der „rüstige Rentner“, der über entsprechende Zeitkontingente verfügt, um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Das Traditionsunternehmen C. Kreul wird heute in der vierten Generation geführt und beschäftigt am Standort Hallerndorf, wo alle betrieblichen Funktionen konzentriert sind, rund 140 Mitarbeiter. Vom Künstler und Erfinder Carl Johann Dietrich Kreul 1838 gegründet, stehen heute Inhaberin Gertraud Hawranek sowie die Geschäftsführer Wolfgang Müller und Dr. Florian…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch