diy plus

Kreativer Durchblick

Der Bogen der Kollektionen der Albani Group umfasst die ganze Palette textiler Fenstermode. Mit modernen, außergewöhnlichen und anspruchsvollen Designs will der Anbieter für kreative Wohnideen rund um das Fenster sorgen.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Download: Kreativer Durchblick  (PDF-Datei)
 Die Firma Albani in Augsburg zählt zu den bekannten Größen in der Gardinen- und Dekobranche. "Wichtig ist uns", so Vertriebsleiter Stefan Schwarz, "dass wir Trends nicht nur umsetzen, sondern diese auch machen." Entsprechend setzt der Hersteller auf eine gut ausgestattete Entwicklungsabteilung, in der konstant an neuen Ideen und Konzepten geforscht wird. "Farbtrends sind letztlich ein Spiegel der gesellschaftlichen Entwicklung", weiß Schwarz. "Und wer will, dass seine Produkte beim Endverbraucher ankommen, muss das aufgreifen, was die Menschen bewegt." Mit insgesamt vier Vertriebsschienen, die alle als eigenständige Markenlabels organisiert sind, will Albani hier die Ansprüche der Endverbraucher und Handelspartner so breit wie möglich abdecken. Jede Marke hat einen eigenen Auftritt unter einem eigenen Logo mit einem klar definierten Produktportfolio. Die "Albani Collection" ist die Marke für kreative modische Kleinfenster sowie transparente Fensterdekorationen. Die "Plauener Collection" deckt Gardinen und Dekostoffe für den anspruchsvollen Kunden ab. Das Fertigprogramm "Willkommen zu Hause" ist ein eher konsumig ausgerichtetes aktuelles Programm rund um das fertig konfektionierte Fenster. Und die "Neusser Collection" schließlich beinhaltet den Konzeptverkauf für maßgeschneiderte Lösungen für die Großfläche. "Jede Kollektion hat ihre eigene, von den anderen Kollektionen unterschiedliche Positionierung in Produkt und Präsentation für die entsprechenden Kundengruppen", erörtert Schwarz. Den unterschiedlichsten Anforderungen internationaler Kunden stellt sich das Unternehmen auch durch spezialisierte Kollektionen sowie mit Private Labels. "Durch ausgeklügelte Warenpräsentation, gezielte Marktforschung und jahrelange Erfahrung entwickeln wir gemeinsam mit unseren Partnern optimale Lösungen für den PoS", so Schwarz weiter. Auch Aktionsplatzierungen und Werbekalender sind wichtige Bestandteile des Albani-Vermarktungskonzeptes. Auch hier entwickelt eine speziell geschulte Fachgruppe permanent neue Ideen für die Absatzförderung am PoS. Die Umsetzung erfolgt in eigenen Fotostudios. Albani, inzwischen mehr als 55 Jahre am Markt aktiv, produziert weltweit am eigenen Standort. Außer am Stammsitz in Augsburg finden sich Werke in Tschechien (Ausrüstung, zentrale Logistik und Konfektion von Maß- und Fertigartikeln) sowie in Vietnam, wo die Albani Group zudem eine Vollproduktion für Web- und Wirkwaren betreibt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch