diy plus

Reinigen und Versiegeln leicht gemacht

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Jeder, der im Frühjahr oder Herbst seine Holzterrasse pflegen oder schützen will, kennt das Problem: Mit gewöhnlichen Besen lassen sich die oft feingerillten Holzbeläge nur schlecht reinigen. Die Abstände zwischen den einzelnen Brettern sind äußerst schwierig zu erreichen. Der neue Bondex-Terrassen-Profi aus dem Hause Nespoli löst dieses Problem. Die feine, strapazierfähige Bestückung der Reinigungsbürste erzielt optimale Ergebnisse. Mit der Fugennase können die Abstände zwischen den einzelnen Brettern von Spinnweben, Laub, Nadeln und sonstigen Verschmutzungen gereinigt werden. Nach der Reinigung kann mit dem Ölen der Beläge begonnen werden. Das Arbeiten mit der Versiegelungsbürste ermöglicht auch bei der langfristigen Anwendung ein angenehmes und sicheres Griffgefühl, ohne dass Druckstellen an den Händen entstehen. Die Versiegelungsbürste ist mit einer speziellen Synthetik-/Naturborstenmischung ausgestattet, die sich sowohl für lösemittelhaltige wie auch für wasserhaltige Lasuren, Holzschutzmittel und -öle eignet. Die Versiegelungsbürste ist optimal für alle großflächigen Arbeiten, speziell im Außenbereich. Der neue Bondex-Terrassen-Profi und die Versiegelungsbürste lassen sich zudem durch eine Teleskopstange verlängern. Damit lässt sich lästiges Bücken vermei-den und man erreicht auch schwer zugängliche Stellen.www.nespoligroup.comwww.friessgmbh.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch