diy plus

Sicherheit auf höchster Ebene

Seilflechter bietet den Bau- und Heimwerkermärkten ein umfassendes Angebot von Leinen, Seilen und Edelstahlbeschlägen. Neu im Programm ist zudem ein System, mit dem das Arbeiten in großen Höhen sicherer gemacht werden soll.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Es gibt Firmen, die können auf eine ganz besonders lange Tradition zurückblicken. Zu diesen Unternehmen zählt Seilflechter-Tauwerk aus Braunschweig. Bereits 1745 gegründet, verfügt das Unternehmen mit seinen heute 55 Mitarbeitern, das sich nach wie vor im Familienbesitz befindet, über eine der modernsten Produktionsanlagen für High-Tech-Tauwerk in Deutschland. Das Sortiment des Anbieters umfasst im einzelnen Tauwerk, Leinen und Seile - Made in Germany - sowie für den Wassersportbereich Schot- und Ankerleinen, Fallleinen sowie Spezial-tauwerk. Neben dem Tauwerkbereich wird auch ein sehr umfangreiches Sortiment mit über 3.000 Produkten an Zubehörteilen für den Nautikbereich lagermäßig geführt, beispielsweise Karabinerhaken, Schäkel oder Wantenspanner. Zu den Vertriebspartnern zählen neben der Industrie, Schiffsausrüstern und Wassersportfacheinzelhandelsgeschäften auch zunehmend Bau- und Heimwerkermärkte. "Die Vertriebslinie", betont Geschäftsführer Andreas Halle, "wird für uns zunehmend interessant, nicht nur im Nautikbereich."Einen umfassenden Überblick über das Angebot des Unternehmens bietet der 236-Seiten starke Produktkatalog. Dort findet sich übersichtlich gegliedert das komplette Sortiment sowie eine Auswahl der zur Verfügung stehenden Abverkaufssysteme. "Wir erarbeiten unsere Konzepte individuell mit unseren Handelspartnern und richten uns ganz an den Erfordernissen der einzelnen Märkte aus", betont Halle. Eine Neuheit im Sortiment von Seilflechter ist das "Safety Set". Damit will das Unternehmen Handel und Heimwerkern ein Produkt an die Hand geben, mit dem sich sicherer auf Dächern, auf Leitern oder an Fenstern arbeiten lässt. Der Gerätekoffer wird komplett mit Auffang- und Rettungsgurt nach DIN EN 361 geliefert. Dabei handelt es sich um einen universellen Standardgurt für viele Einsatzzwecke. "Der nur 1,4-kg-schwere Gurt", sagt Halle, "ist voll verstellbar und ermöglicht durch die gleitende Gurtbandführung im Beinbereich eine große Bewegungsfreiheit." Ebenfalls enthalten ist ein mitlaufendes Auffanggerät auf einem zehn Meter langem Kernmantelseil mit Falldämpfer. "Wir wollen damit allen, die in absturzgefährdeten Situationen arbeiten, ein einfaches und preiswertes System an die Hand geben", sagt Halle. Geliefert wird das System in einem spritzwassergeschützten Koffer. Seilflechter ist in diesem Jahr auf der Eisenwarenwarenmesse in Köln vertreten, wo unter anderem auch dieses Produkt den Besuchern präsentiert wird.
Download: Sicherheit auf höchster…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch