diy plus

Leben im Bad

Das Thema Sicherheit im Bad, neue exklusive Oberflächen und Materialkombinationen sowie teilweise exotische Designs bei Badteppichen und Duschvorhängen bildeten die Schwerpunkte der Neuheiten, die Coram auf der ISH in Frankfurt präsentierte.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Die Anforderungen und Erwartungen an das Bad haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden sind bei der Planung und Ausstattung eines Bades besondere Ansprüche an Wohnlichkeit, Funktionalität, abgestimmtes Design und auch an die Sicherheit zu berücksichtigen. Entlang diesen Trends entwickelte Coram für seine Marke Tiger das Badkonzept „Boston“. Durch das abgestimmte Design der einzelnen Gestaltungselemente wurde es für die Kunden möglich, das Bad aus einem Guss individuell zu gestalten. Als neuestes Mitglied der „Boston-Familie“ präsentierte das Unternehmen auf der ISH erstmals „Comfort & Safety“, ein neues Sortiment für mehr Komfort und Sicherheit im Bad. Damit reagiert der Anbieter auf den demografischen Wandel und will vor allem den Bedürfnissen der steigenden Zahl älterer Menschen gerecht werden. Dabei, so der Anbieter, sei alles getan worden, um den sogenannten „Krankenhaus-Look“ zu vermeiden. Neues war auf der ISH auch beim Badkonzept „Ontario“ der Marke Tiger zu sehen, wo jetzt einzelne Elemente auch mit schwarzer Hochglanzoberfläche zur Verfügung stehen. Verstärkt wird der Effekt durch den Einsatz von neuen, weißen Waschtischen. Der Einsatz von natürlichen Materialien im Bad ist ein wichtiger Trend in der modernen Badgestaltung. Dieser Entwicklung will Coram mit der neuen Ausstattungsserie „Roxx“ der Marke Tiger Rechnung tragen. Dabei arbeitet der Anbieter vor allem mit einer Kombination aus Naturstein und verchromtem Edelstahl. Ergänzt wird das Angebot zur individuellen Gestaltung des Bades durch Becherhalter, verschiedene Ablagen, Hakenleisten und WC-Bürstengarnituren. Ebenfalls auf die Kombination unterschiedlicher Materialien wird bei der neuen Ausstattungsserie „Safira“ gesetzt. Durch das Zusammenspiel von transparentem Glas mit glänzendem Chrom soll dem Bad eine exklusive und luxuriöse Atmosphäre verliehen werden. Zu Auswahl stehen hier eine Vielzahl von Accessoires vom Seifenspender über verschiedene Haken bis hin zu Handtuchhaltern in unterschiedlichen Versionen. Sowohl die Serie „Roxx“ als auch „Safira“ eignet sich zum Schrauben oder zur Befestigung mit dem Fix-Klebesystem. Für mehr Ambiente im Bad will Coram mit der Marke Sealskin sorgen. Dabei wurde auf der ISH eine ganze Reihe aktueller Farb- und Themenwelten vorgestellt, die sich in den Produkten der verschiedenen Sortimentsteile wie Badteppiche, Duschvorhänge und Accessoires wiederfinden. Ein Beispiel ist die Themenwelt „Afrika“. Damit…
Zur Startseite
Lesen Sie auch