diy plus

Personalien

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Harald Steidel, Bereichsleiter Real Estate Management bei der Praktiker AG, verlässt das Unternehmen mit Wirkung zum 30. Juni 2012. Seine Nachfolge hat Stefan Heidkamp übernommen, der bereits in mehreren Unternehmen Restrukturierungsprojekte in diesem Bereich geleitet hat. Seit dem 1. Februar 2012 verstärkt Thomas Raab das Category Management der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD). Wie das Unternehmen mitteilt, übernahm der 30-jährige Betriebswirt (VWA) die vakante Position des Category Managers im Category LBM (Light Building Material). Raab berichtet in dieser Funktion direkt an Thomas Eßer, Direktor Einkauf bei SGBDD. Zehn Jahre arbeitete Raab in unterschiedlichen Funktionen bei einem namhaften Werkzeug-Hersteller, anschließend mehrere Jahre bei der Großhandelseinheit der Baumarktgruppe Obi, zuletzt als Abteilungsleiter eines Einkaufsbereichs. Zum 1. März 2012 hat Jürgen Frank im Al-Ko Unternehmensbereich Garten + Hobby die Leitung Marketing übernommen. Sein Aufgabenschwerpunkt liegt auf der Planung und operativen Umsetzung aller Marketingaktivitäten der Al-Ko Geräte GmbH, heißt es aus dem Unternehmen. Der 33-Jährige wird sämtliche Maßnahmen mit Vertrieb, Entwicklung, Produktmanagement sowie dem zentralen Marketing koordinieren. Zu seinen Aufgaben zählt auch die Verantwortung des Marketingbudgets. Seit dem 1. April ist Gunnar Fecken (43) Bereichsleiter Category Management (CM) International/Qualitätsmanagement in der Zeus, Soltau. Die Position ist neu geschaffen, um dem internationalen Einkauf mehr Schlagkraft zu geben und ihn weiter auszubauen. Als Bereichsleiter CM International verantwortet Fecken alle Themen im Zusammenhang mit dem Zeus-Allianzpartner Arena sowie das Qualitätsmanagement. Seine Kernaufgabe soll es sein, die Kooperation zwischen Zeus und Arena zu optimieren, die Importquote zu erhöhen und so die Margen der Handelsunternehmen deutlich zu verbessern. Auch die Zusammenarbeit mit internationalen Lieferanten soll verstärkt werden. Der Diplom-Kaufmann verfügt über knapp 15 Jahre Erfahrung in meist leitenden Funktionen im Auslands- und Importbereich der Otto GmbH. Thomas Heim (43) ist seit dem 1. Februar 2012 neuer Leiter des Vertriebs Europa, Mittlerer Osten und Afrika im Bosch-Geschäftsbereich Power Tools. Diese Funktion hatte seit 2009 Henning von Boxberg (41) wahrgenommen, zuletzt in Personalunion mit seiner Aufgabe als Bereichsvorstand für Vertrieb und Marketing bei Bosch Power Tools. Heim kam 1994 zu Bosch…
Zur Startseite
Lesen Sie auch