Das neue Sortiment: Drei professionelle Lackqualitäten für den DIY-Bereich
Bildunterschrift anzeigen
Das neue Sortiment: Drei professionelle Lackqualitäten für den DIY-Bereich
diy plus

Schöner Wohnen Farbe

Dreifache Lackkompetenz

Waren wasserbasierte Lacke früher nur für wenige Ver­brau­cher interessant, so hat sich diese umweltschonende Alternative zu lösemittelbasierten Lacken inzwischen im Heimwerkerbereich durchgesetzt und zum gleichberechtigten Sorti­ments­­bestandteil bei den Lacken entwickelt.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Wasserbasierte Lacke sind heute aus der Farbenabteilung eines Baumarktes nichtmehr wegzudenken. Denn gerade Heimwerker schätzen den einfachen Umgang ohne aufwändiges Reinigen der Werkzeuge und mit dem Vorteil der schnellen Trocknung. Mit der Einführung der neuen Dur-Acryl Professional Buntlacke schlägt Schöner Wohnen-Farbe ein neues Kapitel in dieser Erfolgsgeschichte auf. Kunden, die bewusst umweltschonend lackieren wollen, so der Anbieter, müssen sich nicht mehr entscheiden zwischen wasserverdünnbaren Lacken mit gewissen technischen Einschränkungen oder lösemittelbasierten Produkten, die auch hohen Ansprüchen an Stoß- und Kratzfestigkeit genügen. Nach intensiver Entwicklungsarbeit ist es Schöner Wohnen-Farbe gelungen, auf Basis der PU-Technologie eine spürbare Verbesserung wasserverdünnbarer Lacke zu erreichen. Nachdem im vergangenen Jahr der Dur-Acryl Professional Weißlack eingeführt wurde, folgt nun die Integration der neuen Dur-Acryl Professional Buntlacke. Auf Basis der PU-Bindemittel-Technologie weisen sie gegenüber den herkömmlichen Acryl-Lacken einige Vorteile auf, die insbesondere im Bereich der Strapazierfähigkeit und des Verlaufs liegen. Dadurch, so der Anbieter weiter, werden die wasserbasierten Dur-Acryl Professional-Lacke zu einer echten gesundheits- und umweltorientierten Alternative zu den Kunstharzlacken.Mit dem neuen Angebot sowie den bereits am Markt etablierten wasserbasierten Dur-Acryl-Lacken von Schöner Wohnen-Farbe steht jetzt ein breites Sortiment wasserbasierter Lacke zur Verfügung: Weißlack, Klarlack, Heizkörperlack, Fenster- und Türenlack, Schmiedelack, Möbelklarlack, Parkett- und Bodensiegel sowie Buntlack in vielen neuen Farbtönen.Aber auch wenn sich der Markt klar in Richtung wasserbasierter Lacke bewegt, bleiben die lösemittelbasierten Lacke fester Bestandteil der Nachfrage und damit auch des Sortiments von Schöner Wohnen-Farbe. Im Angebot sind hier unter anderem geruchsmilde und aromatenfreie Profi-Dur-Lacke. Dabei handelt es sich um ein Kunstharzlack-Sortiment, das auf Isoparaffin als Lösemittel setzt und dadurch weitaus umwelt- und gesundheitsverträglicher ist als Lack auf Basis von Testbenzin, betont der Anbieter.Mit drei deutlich gegliederten neuen Sortimentsbereichen, einer gestrafften Farbtonauswahl und kleinen Gebinden will Schöner Wohnen-Farbe den DIY-Kunden die Auswahl des richtigen Lacks erleichtern. Neue Marketingideen sollen zudem den Einstieg ins Thema fördern: Eine Sonderausgabe des kostenlosen Magazins Trends…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch