Blosius Messestand Christmasworld
Auf der Christmasworld stellte das Unternehmen auch Neues aus der Duftsparte Bolsius Aromatic vor
diy plus

Bolsius

Mehr als schöner Schein

Der niederländische Kerzenhersteller Bolsius baut systematisch seine Marke auf. Dazu gehört, dass er Trends und Inspirationen für Konsumenten und Handel aufbereitet.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Mit seinem Messeauftritt auf der Christmasworld hat Bolsius demonstriert, welche Position im Kerzenmarkt das niederländische Unternehmen für sich beansprucht: "Wir verstehen uns als Markenartikler", sagt Günter Sczesny, Geschäftsführer von Bolsius Deutschland mit Sitz in Essen.Das Unternehmen nutze die Messe, "um Trendprodukte deutlich darzustellen"; immerhin zwei bis drei neue Trendsortimente bringt das Unternehmen pro Sommer- und Wintersaison heraus. Vor allem aber will man mit dem Messeauftritt dem internationalen Handel demonstrieren, welche Unterstützung man ihm in der Vermarktung zu bieten hat.
Das hat besonders auch auf dem deutschen Markt Umsatzrelevanz. Denn hier gilt der Kunde im Vergleich zu seinen europäischen Nachbarn, die pro Kauf mehr als eine Kerze mitnehmen, als eher konservativ und preisorientiert. "Der deutsche Konsument braucht Inspiration", folgert Sczesny. Denn "die Kerze ist ein extremer Impulsartikel", sagt er. Weit mehr als die übliche 75 Prozent der Entscheidungen, ob und vor allem was gekauft wird, fallen am POS. Also kommt es darauf an, dem Kunden diese Inspiration auch zu geben.Wie das geht, das eben macht Bolsius beispielsweise auf Messen vor: mit Konzepten. Drei Konzepte für neue Trendsortimente der bevorstehenden Sommer- und Wintersaison hat der Hersteller in Frankfurt ausführlich vorgestellt. Dafür wird jeweils eine Deko-Situation gezeigt sowie ein mit Spaceman optimierter Regalmeter für den Handel."Sweet Celebration" heißt das Trendsortiment, das derzeit im Handel bereits aktuell ist. Es fasst die Trendfarben Gelb, Pink und Türkis in verschiedenen Produkten aus dem Bolsius-Sortiment zusammen. Außer Kerzen aus der Rustik-Serie sind das nicht nur gefüllte Duftgläser, sondern auch Keramikhalter. Der Clou aber sind farblich abgestimmte runde Teller aus weißer Keramik mit farbigem Kreis in der Mitte, auf denen Kerzen-Arrangements zusammengestellt werden können.Solche Accessoires macht Bolsius systematisch zu Bestandteilen seiner Trendsortimente. So auch bei der Winterserie "Chique Shine", das in verschiedenen Rottönen sowie Gold und Türkis gehalten ist. Außer Tafelkerzen und Duftgläsern gehört also auch ein Kristall-Kerzenhalter dazu. Neu sind außerdem die Stumpenkerzen, die glatt und durchgefärbt sind - "ein…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch