diy plus

Honda

Personalwechsel bei Honda Deutschland Power Equipment

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Honda Deutschland startet mit einem neuen Führungsteam und personellen Veränderungen in der Power Equipment Division, die u. a. Gartenprodukte und Motoren entwickelt, in das neue Geschäftsjahr. Seit dem 1. April 2014 trägt Rudolf Harrer in der Position des Vizepräsidenten an der Seite des neuen Präsidenten, Hirokazu Tomiki die Verantwortung für die gesamte Geschäftsentwicklung der Honda Deutschland Niederlassung der Honda Motor Europe Ltd. Harrer arbeitete zehn Jahre lang in der Europazentrale des Geschäftsbereichs Power Equipment, den er ab 2006 in Deutschland leitete. Als Nachfolger von Rudolf Harrer hat Albert Erlacher die Gesamtverantwortung der PE-Division übernommen und wird fortan gemeinsam mit Klaus Meurer die Marke Honda in diesem Bereich gestalten. Erlacher ist seit 23 Jahren bei Honda in Österreich, England und Japan sowie Deutschland tätig und hat seit 2009 in der PE-Division die Abteilung "Neue Energien" geleitet. Schmidt trägt zukünftig die Verantwortung als Regionalleiter Süd neben seiner Funktion als Leiter Händlernetzentwicklung. Im Bereich Business Planning hat Peter Hack die Leitung des Bereichs Händlermarketing zusätzlich übernommen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch