Garten- und Zooevent 2014
Bildunterschrift anzeigen
Die Garten- und Zooevent findet in diesem Jahr zum 15. Mal statt.
diy plus

Garten- und Zooevent

Gut gebucht

Die Garten- und Zooevent von Egesa-Zookauf und Sagaflor verzeichnet trotz Interzoo 2014 auch im Heimtiersegment einen gute Ausstellerbeteiligung.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Die Garten- und Zooevent, die in diesem Jahr ja um zwei Wochen vorverlegt ist und bereits am 27. und 28. September stattfindet, verspricht eine gute Ausstellerbeteiligung: Im Juli meldeten die Veranstalter Egesa-Zookauf und Sagaflor weitgehend ausgebuchte Messehallen in Kassel. Im Gartenbereich waren da bereits rund 90 Prozent und in den Heimtierhallen rund 80 Prozent der Flächen belegt.Trotz der Interzoo 2014 - die internationale Leitmesse für die Heimtierbranche findet alle zwei Jahre im Frühjahr in Nürnberg statt - kommen damit überdurchschnittlich viele Aussteller aus dem Heimtierbereich, betonen die Veranstalter. Wie sie außerdem erklären, wird im Jahr 2014 der Fokus neben der Feier zum 15-jährigen Bestehen vor allem auf Schwerpunkten wie Produktneuheiten, Trends, Multi-Channel und flankierende Serviceleistungen liegen.Die veranstaltenden Fachhandelskooperationen Egesa-Zookauf und Sagaflor nutzen die Garten- und Zooevent traditionell dazu, ihren Mitgliedern weiterentwickelte Sortiments- und Flächenkonzepte sowie das Dienstleistungsportfolio der Zentralen zu präsentieren. Auf dem Sagaflor-Stand werden unter anderem ein neues Kräutermodul der Bellandris Gruppe und Präsentationsmodule für Hartware des Vertriebskonzepts "grün erleben" gezeigt. Die Gruppe "... da blüh' ich auf!" stellt ihre neue Dünger-Eigenmarken vor.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch