Caramba, Modulares Display
Bildunterschrift anzeigen
Modulares Display: Caramba am POS.
diy plus

Caramba

Hohes Innovationstempo

Mit einem modularen Kompaktregal geht Caramba in die Qualitätsoffensive. Das Sortiment: Schmier-, Reinigungs- und Pflegeprodukte Made in Germany.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Seit 1903 agiert die Marke Caramba auf dem deutschen Markt. In dieser Zeit hat sich das Unternehmen vom Erfinder des Multifunktionssprays zu einem der führenden Systemanbieter rund um Pflege, Reinigung und Wartung entwickelt. 2004 wurde Caramba in die Riege der "Marken des Jahrhunderts" aufgenommen und steht heute für richtungweisende Produkte Made in Germany auf Augenhöhe mit anderen namhaften Marken.
"Im Sortiment von über 85 Qualitätsartikeln findet sich der Endverbraucher mühelos zurecht", sagt Edgar Delißen, Leiter Vertrieb Einzelhandel. Denn dieses ist übersichtlich in drei Produktwelten gegliedert: Werkstatt und Technik (gelbes Design), Auto und Zweirad (blau) und Haus und Garten (grün). Dahinter stecke eine clevere Marketingstrategie, erklärt Delißen. "Caramba ließ die Kunden in einer Verbraucherbefragung mitentscheiden. Um die Vorstellungen der Kunden perfekt zu erfüllen, haben wir nach ihren Wünschen neue Problemlösungen entwickelt und die Produktwelten kreiert." Im Sortiment Haus und Garten etwa findet man neben dem Edelstahl-Reiniger für alle Metalloberflächen im Innen- und Außenbereich auch Grillreiniger und Fettlöser, Grünbelagentferner für die Terrasse, Starthilfe-Spray für Rasenmäher oder ein Kamin- und Ofenglas-Reiniger.Typisch für Caramba, fährt Delißen fort, sei das Prinzip "für jedes Problem nur ein Produkt". "Für die Auto- oder Motorrad-Grundreinigung bieten wir zum Beispiel nur ein Hochleistungsshampoo an." Das Gleiche gilt für die Lackpflege. Auch hier gibt es nur eine Politur für alle Autolacke. "Aber jedes Produkt bieten wir in absoluter Profiqualität an.", betont Delißen.In der Erstplatzierung präsentiert sich das Unternehmen mit eindrücklichen Verkaufsimpulsen am POS: optisch attraktiv, klar strukturiert, zielführend nach Farben und Etiketten, alle gefragten Wirkungen ohne Doppelplatzierung. "Wer heute im Baumarkt etwa vor einem typischen Automotiveregal stehenbleibt (siehe große Abbildung), kann seine Kaufentscheidung schnell treffen", sagt Delißen. Das obere Werkstatt-Modul bietet sämtliche Schmiermittel, Rostlöser etc. inklusive der Handwaschpaste. Der zweite Regalboden deckt Autowäsche, Lackpflege und alle Zweiradanwendungen ab, der dritte präsentiert die praktischen Helfer zur Cockpit-Kosmetik.Das nächste Modul liefert Lösungen zur technischen Pflege und Wartung wie Felgenreiniger oder Unterbodenschutz. Der untere Boden rundet das Sortiment mit Scheibenreiniger und Garagenprodukten ab. Zu jeder Produktwelt gibt es zudem einen…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch