Ecoline-Serie
City E-Bikes aus der Ecoline-Serie.
diy plus

Auto und Zweirad - Fischer

E-Bikes für alle

Auf den Fischer-Testtagen wurden die neuen E-Bike-Modelle für 2016 vorgestellt.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Fahrräder und speziell E-Bikes liegen weiterhin im Trend. Mitte des Jahres stellte Fischer die neuen E-Bikes für 2016 vor. Auf den Fischer-Testtagen konnten Einkäufer und Fachleute von Baumärkten, Versendern und SB-Warenhäusern vor Ort bereits vorab die neuen Produkte testen und selbst in die Pedale treten. Eine besonders gelungene Aktion resümiert Patrik Stoffel, Fahrradexperte bei Fischer: "Wir sind überzeugt von der Qualität unserer Räder und freuen uns, dass wir unsere E-Bikes 2016 noch einmal verbessern konnten."
Unter anderem wird es neue Rahmenmodelle geben, die aufgrund der Hydroverformung eine noch höhere Stabilität und damit ein noch besseres Fahrverhalten gewährleisten. Auch die Technik hat Fischer verbessert, betont Stoffel. So wählen Endkunden zwischen zwei hochwertigen Lithium-Ionen-Akkus von Panasonic mit 36 Volt oder 48 Volt, die mit einem speziellen Akku-Balancing-Programm ausgestattet sind, das für eine optimale Be- und Entladung sorgt und die Lebensdauer der Akkus deutlich verlängert.
Darüber hinaus stehen vier unterschiedliche Motoren zur Verfügung: von den klassischen Vorderrad- und Hinterradmodellen über den Mittelmotor, der über eine hohe Bodenfreiheit verfügt und die Fahrstabilität verbessert, bis hin zum Mountainbike-Hinterradmotor mit hohem Drehmoment. "Für eine optimale Verzögerung sorgen bei den 2016er-E-Bikes die bewährten Shimano V-Bremsen sowie nun auch bei einigen Modellen hydraulische Scheiben- und Magura Felgenbremsen", erklärt Stoffel. Mit den City E-Bikes aus der Ecoline-Serie bietet Fischer ein Einsteigermodell im unteren Preissegment an. Damit kommen auch Fahrradfahrer mit kleinem Geldbeutel in den Genuss des elektrounterstützten Radelns. Das City-Bike ist wahlweise mit Vorderrad- oder Mittelmotor erhältlich und hat eine Sieben-Gang Shimano Nexus Schaltung. Für ausreichend Kraft sorgt der 36 Volt Lithium-Ionen-Akku mit einer Reichweite von bis zu 80 km. "Dank des niedrigen Rahmens und des tiefen Einstiegs ist das Ecoline-City ideal geeignet für entspannte Touren durch die Stadt", sagt Stoffel.
Ambitioniertere Fahrer dagegen setzen auf die Trekking-Modelle der Proline-Serie von Fischer. Die testbewährte Oberklasse wurde 2015 unter anderem von Extra-Energy und dem Elektro-Rad-Magazin mit der No­-te "gut…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch