Leuchtmittel
Bildunterschrift anzeigen
Der neue Trend: Filament-Leuchtmittel.
diy plus

Energetic Lighting Europe

Schritt nach Europa

Mit der Europatochter Energetic Lighting Europe fokussiert die Yankon-Gruppe Prozesse und Produkte auf Kundenbedürfnisse in Europa.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Die chinesische Yankon-Gruppe zählt sich mit einer jährlichen Produktionskapazität von über 100 Mio. LED-Lampen und -Leuchten zu den weltweit größten Herstellern von LED-Beleuchtung. Mit ihrer 2008 gegründeten europäischen Vertriebsgesellschaft Energetic Lighting Europe mit Sitz im belgischen Antwerpen werden die Vertriebs- und Marketingaktivitäten auf die Bedürfnisse der europäischen Kunden und Handelspartner ausgerichtet. "Von zentraler Bedeutung ist es dabei, dass wir den Prozess unserer Produktneuentwicklung so gestaltet haben, dass wir neue Produkte rechtzeitig zum Beginn der Lichtsaison im Markt einführen können", erläutert Will Smits, Vice President Sales Europe.
Ermöglicht wird die europäische Ausrichtung der Prozesse auch dadurch, dass die Produktionsstandorte in China auf die Bedürfnisse in den einzelnen Zielmärkten ausgerichtet werden. So wird das Produktprogramm von Energetic Lighting in einer speziell auf Europa ausgerichteten Fabrik in Xiamen produziert. Hier wird neben einem Vollsortiment LED-Leuchtmittel auch ein breites Spektrum an LED-Leuchten hergestellt. Darüber hinaus setzt Energetic Lighting auf lokale Präsenz. Daher hat das Unternehmen in den einzelnen europäischen Zielländern Country Manager. "Für den Markteintritt in die Dach-Region, die zu den wettbewerbsintensivsten Beleuchtungsmärkten in Europa gehört, sehe ich uns mit unseren Stärken im Produktsortiment, unserem Know-how im europäischen Handelsgeschäft sowie unseren logistischen Möglichkeiten sehr gut aufgestellt," führt der für den Aufbau des Dach-Marktes zuständige Marcus Liehr aus. Vertrieben werden die Produkte unter der Marke "energetic" sowie als Handelsmarken. 
Aktuell, sagt Liehr, wird das Produktprogramm um zahlreiche Artikel erweitert, die klassischen Leuchtmitteln sowohl optisch als auch hinsichtlich der Lichtverteilung besonders ähnlich sind, aber gleichzeitig eine Energieeinsparung von bis zu 90 Prozent bieten. Neben einer Erweiterung der Spotfamilie um Leuchtmittel mit Glaskörper konzentrieren sich die Neuentwicklungen auf LED-Filament-Leuchtmittel. Aus diesem Grund wurde eine Patentvereinbarung abgeschlossen, auf Basis derer die 1975 gegründete Yankon-Gruppe zu den wenigen ausgewählten Herstellern gehört, die vollständig für die…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch