Der neue Vorstand des BHB (v. l.): Dr. Peter Wüst, Susanne Jäger, Dr. Ralf Bartsch, Detlef Riesche, Kai Kächelein und Alexander Kremer.
Bildunterschrift anzeigen
Der neue Vorstand des BHB (v. l.): Dr. Peter Wüst, Susanne Jäger, Dr. Ralf Bartsch, Detlef Riesche, Kai Kächelein und Alexander Kremer.
diy plus

BHB

Tschitti Tschitti Bäng Bäng

Die neue Vorstandschaft des BHB startet mit stotterndem Motor in ihre Amtszeit. Die Entlastung des Altvorstandes muss nachgeholt werden.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Detlef Riesche ist neuer Sprecher des BHB-Vorstandes. Bei der turnusgemäßen Vorstandswahl im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 1. Dezember 2015 in Kassel wählten die Handelsmitglieder des BHB den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Toom Baumarkt GmbH für die kommende Amtszeit 2016 bis 2018 an die Spitze ihres Verbandes. Riesche löst damit Globus-Geschäftsführer Erich Huwer als Vorstandssprecher ab, der nicht erneut für ein Vorstandsamt kandidierte.
Neuer stellvertretender Sprecher des Vorstandes wird Kai Kächelein, Geschäftsführer der Zeus Zentrale für Einkauf und Service GmbH & Co. KG. Dr. Ralf Bartsch, Sprecher der Geschäftsführung der Brüder Schlau GmbH & Co. KG, wird wie bislang auch in den kommenden drei Jahren das Amt des Finanzvorstandes bekleiden. Ebenfalls von den Mitgliedern im Amt bestätigt wurde Susanne Jäger, Mitglied des Vorstandes der Hornbach-Baumarkt AG. Neu in den Vorstand gewählt wurde Alexander Kremer, Geschäftsführer der Gartencenter Kremer GmbH. Zudem ernannten die Mitglieder des neuen BHB-Vorstandes BHB-Hauptgeschäftsführer Dr. Peter Wüst zum geschäftsführenden Vorstandsmitglied.
Aus dem BHB-Führungsgremium ausgeschieden ist neben dem bisherigen BHB-Vorstandssprecher Erich Huwer auch Dr. Nektarios Bakakis, bislang Geschäftsführer der Knauber Freizeit GmbH & Co. KG. Bakakis war mit Wirkung zum 1. Oktober 2015 bei Knauber ausgeschieden und in die Geschäftsführung der MEDA Küchenfachmarkt GmbH & Co. KG eingetreten.
Überraschenderweise konnte der alte Vorstand aber in Kassel nicht entlastet werden. Während die Wahlen zum BHB-Vorstand den Handelsmitgliedern des Verbandes vorbehalten sind, erfolgt die Entlastung durch alle, also auch durch die rd. 200 Fördermitglieder. Hier wurde aber auf der Mitgliederversammlung das notwendige Quorum nicht erreicht. Ein ehemaliges Vorstandsmitglied des BHB hatte während der Sitzung bemängelt, dass die notwendige Anzahl von Stimmberechtigten nicht erreicht worden sei. Jetzt müssen alle Mitglieder erneut geladen werden, um über diesen Punkt abzustimmen. Das soll wahrscheinlich im Rahmen der Eisenwarenmesse in Köln Anfang März 2016 erfolgen.
Auf der Mitgliederversammlung wurde ebenfalls deutlich, dass der Wechsel vor allem an der BHB-Spitze auch nicht so harmonisch abgelaufen war, wie…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch